Sozial? Na klar! – Die Weiterbildung zum Sozialwirt (m/w) des bfz Augsburg

Augsburg: bfz Augsburg gGmbH | Lesen, Pauken und Arbeit über 30 Monate – jetzt sind alle Hürden genommen, alle Prüfungen bestanden. Der Lehrgang „Sozialwirt/in (bfz/Hochschule)“ am bfz Augsburg feiert seinen Abschluss. Die zehn glücklichen Absolventen stoßen mit Sekt an und lassen die letzten zweieinhalb Jahre gemeinsam Revue passieren. Der Lehrgang startete 2013 mit zehn Teilnehmer/innen. Sie kamen aus unterschiedlichen Gründen und mit unterschiedlichem beruflichen Background, aber alle hatten dasselbe Ziel: sich neue Perspektiven und neue Ideen für die berufliche Laufbahn zu erwerben. Seitdem sind 30 Monate vergangen, das waren 120 Wochen, 137 Unterrichtstage, 18 Klausuren und eine schriftliche sowie mündliche Abschlussprüfung. Alle zehn haben geschlossen durchgehalten und bestanden! Sie haben schwer geschuftet, aber umso größer sind nun die Freude am eigenen Erfolg und der Stolz auf die erbrachte Leistung.

Schwerpunkte der Weiterbildung sind Betriebswirtschaftslehre sowie Management- und Führungsthemen. Es hat sich gelohnt – darin sind sich alle Absolventen einig. Sie haben ihre Zukunft in die eigene Hand genommen und können nun neue berufliche Herausforderungen angehen.
So war die Weiterbildung beispielsweise für Frau Bachhuber, Leiterin des Pflegedienstes in einer Außenstelle der Bezirkskliniken Schwaben Voraussetzung für Ihre neue Stelle: Ihr Arbeitgeber expandierte, aus der Außenstelle wurde eine eigene Bezirksklinik und sie sollte dort die Stelle der Pflegedirektorin übernehmen. Die ortsnahe berufsbegleitende Weiterbildung zur Sozialwirtin (bfz/Hochschule) suchte sie sich selbst aus, ihr Chef war mit dieser Wahl einverstanden und so konnte sie nun gut gerüstet diese neue Stelle antreten.
„Auf einer Postkarte las ich kürzlich: `Du kannst dir nicht deine Familie aussuchen, aber deine Weiterbildung`. Die Weiterbildung im bfz hat mich definitiv wachsen lassen und Zusammenhänge verstehen lassen“ ist das Fazit von Herrn Hoffmann. Er arbeitet inzwischen bei einer kommunalen Behörde auf seiner ganz persönlichen „Wunschstelle“. Vor allem das neu erworbene Rechtsverständnis und seine Kenntnisse im Projektmanagement helfen ihm in seinem neuen Arbeitsfeld enorm weiter, berichtet er.

Das bfz Augsburg gratuliert allen Absolventen von Herzen zum Titel „Sozialwirt/in (bfz / Hochschule)“ und wünscht ihnen für ihre private und berufliche Zukunft alles Gute!

Denken Sie ebenfalls über eine berufliche Veränderung nach? Dann kommen Sie auf uns zu!
Es sind noch Plätze frei für Ihre Karriere im Sozialwesen: Der nächste Kurs startet am 04. Oktober 2016!

Wir informieren Sie gerne:
Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH
Ulmer Straße 160
86156 Augsburg
Frau Mechthild Deschler, Telefon: 0821 40802-249
E-Mail: deschler.mechthild@a.bfz.de
Internet: www.a.bfz.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.