Neuer Familienwegweiser herausgegeben

Augsburg: Landratsamt | Die neue Auflage des Familienwegweisers für den Landkreis Augsburg will alle Eltern mit auf den Weg in das Familienleben nehmen und bietet eine Fülle von Informationen zu allen Lebenslagen. Er begleitet Mütter und Väter durch die Elternschaft und beantwortet die wichtigsten Fragen von der Geburt bis zum Er-wachsen werden im jugendlichen Alter.

Aufgebaut an der chronologischen Entwicklung eines Kindes gibt der kostenlose Familienwegweiser Information über die möglichen Situationen einer Schwangerschaft, Antworten auf die vielfältigen Fragen und Lebenslagen nach der Geburt. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die gesunde Entwicklung werden thematisiert und Unterstützungsmöglichkeiten aufgezeigt. Ein Blick auf den Bereich Schule sowie die Angebote für die Freizeit, Sport, Kultur und Bildung im Landkreis Augsburg runden die Informationsbroschüre ab.
Diese Angebote sind übersichtlich und mit allen Kontaktdaten aufgeführt.

Unternehmen und Institutionen des Landkreises Augsburg haben den gedruckten Familienwegweiser als „Fenster zur Öffentlichkeit“ genutzt, um sich in Wort und Bild einem breiten Publikum vorzustellen. Erstellt wurde Der Ratgeber wurde zusammen mit dem SPM-Verlag e.K. aus Schwabach in einer Auflage von 6000 Exemplaren erstellt.

Der Familienwegweiser wird vom Landkreis Augsburg, Amt für Jugend und Familie, herausgegeben. Die Onlineversion ist auf der Internetseite des Landratsamtes Augsburg unter

www.landkreis-augsburgl.de/Service-Amt/Landratsamt/Jugend-Familie/Pädagogische Jugendhilfe.de abrufbar.

Der Familienwegweiser wird in den nächsten Wochen über die Gemeinden, Tageseinrichtungen für Kinder, Schulen, Beratungsstellen, Kinderärzte oder auf Nach-frage an interessierte Familien im Landkreis Augsburg zur Verfügung gestellt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.