myheimat-Tipp: Wie setze ich Tags richtig?

Wie setze ich Tags richtig ein?
Heute wollten wir das Thema "Tags" in unserem myheimat-Tipp in den Fokus rücken, um euch diesen Punkt im "Beitrag erstellen"-Formular näher zu erläutern.

Was sind eigentlich Tags?
Der kleine Begriff „Tags“ hat nichts mit einem „Tag“ zu tun, sondern beschäftigt sich mit Schlagwörtern, die im Internet immer wichtiger werden. Zurück zu den Tags: Warum sind sie im Internet und auf myheimat so wichtig? Tags helfen uns, alle Beiträge, Bildergalerien, Schnappschüsse und Veranstaltungshinweise richtig zu ordnen. Die Seite „Marsianer“ bringt in dem Zusammenhang ein sehr gutes Beispiel: Auf unserer Festplatte befinden sich zahlreiche verschiedene Ordner. Die heißen mal „Familienfeier“, „Zoobesuch“ oder „Tagebuch“. Gewissermaßen sind diese Ordner-Überschriften die Tags, die alle wichtigen Punkte zu einem gewissen Thema beinhalten und bündeln.

Richtige Sortierung & Orts-Tags
Da wir auf Portalen wie myheimat keine Ordner erstellen können, gibt es die Tags. Mit Hilfe der Schlagwort-Setzung wird alles richtig sortiert. Wer also sehen möchte, was auf myheimat zum Thema „Pflanzen“ veröffentlicht wurde, bekommt auf der Themenseite/Tagseite alle Bilder, Berichte & Co dazu – solange diese mit dem Tag „Pflanzen“ versehen wurden. Ortsnamen müssen jedoch nicht als Stichwort gesetzt werden. Wer das Tag „München“ setzt, landet nämlich nicht auf einer Seite, auf der alle Berichte und Bilder zum Stichwort „München“ gesammelt werden, sondern auf der Ortsstartseite.

Auf existierende Stichworte zurückgreifen
Wichtig ist, dass man auf aussagekräftige Stichworte setzt. Wenn ihr die ersten Buchstaben bei den Tags im „Beitrag erstellen“-Formular eingebt, werden euch bereits automatisch verschiedene und von anderen myheimatlern benutzte Tags angezeigt. Hier empfiehlt es sich, auf eines der vorgeschlagenen Tags zurückzugreifen. Bestes Beispiel: Lieber „Katzenfotos“ statt „Katzenschnappschuss“ – das letzte Stichwort gibt es auf myheimat noch nicht. Man muss also nicht zwingend neue Tags erfinden und sollte lieber auf vorgegebene Tags zurückgreifen. Das macht es auf myheimat und auch auf Google leichter, eure Beiträge zu finden. Natürlich ist es in manchen Bereichen unumgänglich, neue Stichworte einzuführen. Zum Beispiel wenn ihr als erster myheimatler über ein bestimmtes Fest auf dem Portal berichtet.

Das Tag "Bildergalerie"
Vielleicht hat der ein oder andere es bereits mitbekommen: Wenn das Stichwort „Bildergalerie“ vergeben wird, landet eure Galerie im Extra-Bereich Bildergalerien. Hier achten wir aber sehr darauf, dass das „Bildergalerie“-Stichwort nicht fälschlich verwendet wird. Ihr solltet das Tag nur verwenden, wenn euer Beitrag mindestens 10 -15 Bilder beinhaltet. Das Tag „Mitmach-Aktion“ darf beispielsweise nur von myheimat-Moderatoren und nicht von Nutzern gesetzt werden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
54.273
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.08.2014 | 16:48  
19.600
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 27.08.2014 | 18:12  
1.421
Uwe H. Sültz aus Westerland | 27.08.2014 | 20:32  
1.724
Julia Schmid aus Regen | 03.09.2014 | 14:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.