Kreissparkasse Augsburg, kündigt Konto

Augsburg: Kreissparkasse Augsburg | Ich würde gerne Ihre Meinung dazu hören.

Die Kreissparkasse kündigt das Guthabenkonto eines Bedürftigen ohne Angaben von Gründen.
Weder die Kasse selbt, noch Politiker (Landrat) äußern sich dazu.

Wie ist so etwas bei einer Körperschaft des öffentlichen Rechts möglich?

Was sagen wir dem betroffenen?
Wohin kann er sich wenden?
Weiß niemand Rat, muß er einfach sterben?
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
14 Kommentare
6.811
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 14.02.2014 | 18:31  
30
Mark Schakal aus Altenmünster | 14.02.2014 | 19:10  
30
Mark Schakal aus Altenmünster | 14.02.2014 | 19:30  
30
Mark Schakal aus Altenmünster | 14.02.2014 | 19:55  
30
Mark Schakal aus Altenmünster | 15.02.2014 | 09:22  
30
Mark Schakal aus Altenmünster | 15.02.2014 | 12:11  
30
Mark Schakal aus Altenmünster | 15.02.2014 | 15:33  
30
Mark Schakal aus Altenmünster | 15.02.2014 | 20:58  
30
Mark Schakal aus Altenmünster | 16.02.2014 | 12:13  
30
Mark Schakal aus Altenmünster | 18.02.2014 | 11:28  
293
Kreissparkasse Augsburg aus Augsburg | 18.02.2014 | 14:49  
30
Mark Schakal aus Altenmünster | 22.02.2014 | 19:29  
30
Mark Schakal aus Altenmünster | 02.03.2014 | 11:18  
30
Mark Schakal aus Altenmünster | 26.03.2014 | 12:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.