Kostenfreie Energieberatung bei der Regionalen Energieagentur

Augsburg: Regionale Energieagentur |

Energetische Gebäudemodernisierungen so lohnenswert wie noch nie

Das eigene Haus auf Vordermann bringen, die Heizkostenrechnung eindämmen, weniger von Energieimporten abhängig sein und ganz nebenbei das Klima schützen – diese vier Fliegen mit einer Klappe zu schlagen ist mit der energetischen Modernisierung von Gebäuden möglich. Dazu bietet die Regionale Energieagentur Augsburg regelmäßig eine kostenfreie, halbstündige Energieberatung an. Interessierte können sich hier über Förderungen rund um energieoptimiertes Bauen und Sanieren informieren und erhalten praktische Energiespartipps. Die Energieberatungsstunden finden an folgenden Terminen statt:

Donnerstag, 12. März: Rathaus Emersacker
Mittwoch, 18. März: Rathaus Stadtbergen
Donnerstag, 19. März: Rathaus Thierhaupten
Donnerstag, 19. März: Landratsamt Augsburg
Donnerstag, 16. April: Rathaus Neusäß
Donnerstag, 16. April: Rathaus Schwabmünchen
Donnerstag, 16. April: Landratsamt Augsburg
Donnerstag, 23. April: Rathaus Meitingen

Auch wenn die steuerliche Absetzbarkeit von Modernisierungsmaßnahmen vorerst auf Eis gelegt wurde, ist es für den Eigenheimbesitzer so attraktiv wie noch nie, sein Häuschen energetisch zu optimieren. Grund sind Förderprogramme des Bundes, deren Konditionen in den letzten Wochen noch attraktiver gestaltet wurden. Für die Umsetzung von Einzelmaßnahmen wie Heizungserneuerung, Fensteraustausch oder Außenwanddämmung, aber auch eine umfassende Hausrenovierung, hat die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) das Förderprogramm „Energieeffizient Sanieren“ aufgelegt. Dieses wurde jetzt noch attraktiver gestaltet: Der Zinssatz wurde auf 0,75 Prozent gesenkt und gleichzeitig wurden die Tilgungszuschüsse für alle KfW-Effizienzhaus-Standards um fünf Prozentpunkte erhöht. Zugleich besteht von nun an bei der Förder-zusage in den Investitionsprogrammen ein verbindlicher Anspruch auf einen Baubegleitungszuschuss. Hierbei erhält der Bauherr 50 Prozent (max. 4.000 Euro) der Kosten für die Fachplanung und Baubegleitung durch einen unabhängigen Experten.

Ebenfalls stärker gefördert wird die Vor-Ort-Beratung des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) durch einen unabhängigen qualifizierten Energieberater: Seit März 2015 wurde der Zuschuss bei Ein- und Zweifamilienhäusern von 400 Euro auf 800 Euro und bei Wohngebäuden mit drei und mehr Einheiten von 500 Euro auf 1.000 Euro verdoppelt, höchstens aber 60 Prozent der förderfähigen Beratungskosten. Eine Beratung vor Ort ist zusätzlich lohnenswert, wenn ein nicht förderfähiger Gebäudeenergieausweis erstellt werden soll, der bei Vermietung oder Verkauf von Immobilien verpflichtend vorgezeigt werden muss.

Ein weiterer Vorteil ergibt sich für alle Bürgerinnen und Bürger, die an einer Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlage (KWK) interessiert sind. Hierbei wird die eingesetzte Energie gleichzeitig in Strom und Wärme umgewandelt. Seit Anfang 2015 werden Mini-KWK-Anlagen bis 20 Kilowatt elektrisch in Bestandsbauten durch die vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) novellierte Mini-KWK-Richtlinie stärker gefördert. Einen zusätzlichen Wärmeeffizienzbonus in Höhe von 25 Prozent der Basisförderung erhalten besonders umweltfreundliche Anlagen, die mit einem (zweiten) Abgaswärmetauscher zur Brennwertnutzung ausgestattet und an ein Heizungssystem mit hydraulischem Abgleich angeschlossen sind. Als weitere Zugabe erhalten Systeme, deren elektrischer Wirkungsgrad je nach Anlagenleistung über 31 Prozent bzw. über 35 Prozent liegt, einen Stromeffizienzbonus, welcher 60 Prozent der Basisförderung beträgt. Die beiden Bonusförderungen, Wärmeeffizienzbonus und Stromeffizienzbonus, sind miteinander kombinierbar. Wichtig ist es, den Antrag bereits vor dem Beginn des Vorhabens bei der BAFA zu stellen.


Empfehlenswerte Links:
www.bafa.de (Homepage des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle)
www.kfw.de (Homepage der Kreditanstalt für Wiederaufbau)
www.rea-augsburg.de (Homepage der Regionalen Energieagentur Augsburg)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.