Kinderlachen lässt die Sonne gleich heller scheinen. Sehen Sie das auch so, haben Sie selbst ein Kind und sind Sie spontan und kurzentschlossen? Dann sollten Sie weiterlesen.

Die Kolping Akademie beginnt am 1. Oktober einen Vorbereitungskurs auf die Externenprüfung zum staatlich anerkannten Erzieher. Der Teilzeitkurs findet in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit in Weilheim statt.

Seit Jahren besteht in Deutschland eine starke Nachfrage nach Erzieherinnen und Erziehern. Daran wird sich auch in den nächsten Jahren nichts ändern. Um den Bedarf an Fachkräften zu decken, werden Vorbereitungskurse auf die Prüfung zum staatlich anerkannten Erzieher mit Bildungsgutscheinen von der Agentur für Arbeit gefördert.

Voraussetzungen und Ablauf

Der bald beginnende Kurs in Weilheim wendet sich an Mütter und Väter, die vier Jahre Erfahrung in der Erziehung ihrer (eigenen) Kinder haben, mindestens Mitte Zwanzig sind und über die Mittlere Reife verfügen.

Die ersten beiden Lehrgangswochen finden als Blockunterricht von 8.00 bis 13.00 Uhr in der Kolping Akademie in Weilheim statt. Daran schließt sich ein mehrmonatiges Praktikum an. Insgesamt dauert der Lehrgang 22 Monate.

Kursinhalte sind unterschiedliche Bereiche der Pädagogik und Psychologie sowie Deutsch, Kunst, Werken, Musik, Bewegung, Recht und einiges mehr.

Nähere Informationen und Anmeldung

Nähere Informationen erhalten Sie bei Tanja Ott von der Kolping Akademie in Landsberg (Telefon 08191 9464-25, E-Mail Tanja.Ott@die-kolping-akademie.de). Bei Frau Ott können Sie sich auch zu diesem durch die Agentur für Arbeit geförderten Kurs anmelden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.