Jahr für Jahr auf Top-Liste der Ärzte

Professor Max Schmauß, Ärztlicher Direktor des Bezirkskrankenhauses Augsburg.
Augsburg: Bezirkskrankenhaus | Professor Max Schmauß, Ärztlicher Direktor des Bezirkskrankenhauses Augsburg, zählt nach Angaben des Nachrichtenmagazins Focus erneut zu den Besten seines Fachs. Auf der aktuellen Ärzteliste des Focus wird er unter den deutschen Top-Spezialisten in den Bereichen Depression und bipolare Störungen sowie Schizophrenie aufgeführt. In die Bewertung gingen unter anderem große Umfragen in Zusammenarbeit mit medizinischen Fachgesellschaften, wissenschaftliche Publikationen sowie Empfehlungen von Patientenverbänden, Selbsthilfegruppen, Klinikchefs, Oberärzten und niedergelassenen Medizinern ein. Schmauß war in den vergangenen Jahren schon mehrfach nominiert worden. Besonders freut den 63-Jährigen, dass er laut Magazin nicht nur sehr häufig von Kollegen empfohlen wird, sondern auch von Patienten. Thomas Düll, Vorstandsvorsitzender der Bezirkskliniken Schwaben, zu denen das BKH Augsburg gehört, gratulierte Schmauß. Dieser dürfe das als persönlichen Erfolg für sich verbuchen, sagte Düll. Der Vorstandsvorsitzende freut sich, dass neben Schmauß mit Professor Dr. Thomas Becker (Günzburg) und Professor Dr. Peter Brieger (Kempten) zwei weitere Chefärzte der Bezirkskliniken laut Focus zu Deutschlands Top-Medizinern im Bereich psychische Erkrankungen gehören.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.