Expertenhotline zum Tag der Logopädie am Freitag

Anlässlich des Tages der Logopädie bietet die Augsburger Schule - hier zwei Schülerinnen - eine kostenfreie Expertenhotline an.
Augsburg: Berufsfachschule für Logopädie | Am Freitag, 6. März, wird bundesweit der Tag der Logopädie begangen. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Plötzlich sprachlos …“ und beleuchtet die logopädische Diagnostik und Therapie speziell bei neurologischen Erkrankungen. Aufgrund der demoskopischen Entwicklung nehmen gerade die degenerativen Erkrankungen tendenziell zu. Die Experten des Fachbereiches Neurologie an der Augsburger Berufsfachschule für Logopädie der Bezirksklinken Schwaben, Rena Hübner und Ralf Peters, beantworten an diesem Tag telefonisch in der Zeit von 13 bis 14 Uhr Fragen von Betroffenen, Angehörigen und Interessierten zum Themenbereich logopädische Diagnostik und Therapie von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen bei Schlaganfall, Demenz, Parkinson, etc. Die Fachleute sind zu erreichen unter Telefon 0821/44092-21 oder -17.
Auch ansonsten stehen Interessierten diese und weitere Experten der Schule unter der Telefonnummer 0821/44092-0 für Fragen zu logopädischen Störungsbildern und deren Therapie zur Verfügung, teilt Schulleiter Dirk Gerlach mit. Die Berufsfachschule für Logopädie ist die einzige in Augsburg und Schwaben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.