Chancen im Handwerk

Bild 1. Reihe: Silvia Zinnecker, Kreishandwerkerschaft; Kreishandwerksmeister Thomas Meier; Katrin Heppler, Handwerkskammer für Schwaben; 2. Reihe: Konditormeister Eduard Walenta; Schulleiter Peter Schwarz; Landrat Martin Sailer; Bürgermeister Franz Feigl

Informationsveranstaltung „Karriere im Handwerk“ an der Via-Claudia Realschule Königsbrunn

Schulabschluss – und dann? Jedes Jahr fragen sich viele Schülerinnen und Schüler, was sie nach der Schule machen sollen. Welcher Beruf passt zu mir und welcher Beruf hat Zukunft? Eine gute Orientierung bietet die Veranstaltung „Karriere im Handwerk“, die Ende Januar Station an der Via-Claudia-Realschule Königsbrunn machte. Organisiert wird die Veranstaltung vom Landkreis Augsburg in Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft Augsburg und der Handwerkskammer für Schwaben.

Zwölf Innungen informierten rund 250 Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen und deren Eltern über unterschiedliche Handwerksberufe. „Nutzt die Gelegenheit, Euch umfassend zu informieren. Bei 130 Handwerksberufen ist bestimmt für Jeden etwas dabei“, motivierte Landrat Martin Sailer die Schülerinnen und Schüler. Peter Schäfer, Geschäftsführer der Schäfer + Waibl GmbH, ermunterte außerdem dazu, möglichst viele Praktika während der Schulzeit zu absolvieren, um herauszufinden, was Spaß macht und wo die eigenen Talente liegen.

„Königsbrunn bietet im handwerklichen Bereich viele Möglichkeiten“, so Kreishandwerksmeister Thomas Meier. „Wer seine Chancen nutzt, kann aber auch schnell auf internationalem Boden Fuß fassen. Gesellen stehen hier alle Türen offen – den Gesellenbrief kann man auch in englischer Sprache bekommen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.