Kulturmeile Diedorf 2016 Musik, Ausstellungen und Theater prägen den 3. Oktober in der Lindenstraße in Diedorf

"Vom Schrei der Hände" (Foto: Markt Diedorf)
„Kunst braucht Raum“, unter diesem Motto findet dieses Jahr am Montag, 3. Oktober die Kulturmeile in Diedorf statt. Das Freizeiterlebnis „Kulturmeile“ unter der Organisation des Marktes Diedorf findet alle zwei Jahre statt und hat schon eine lange Tradition. Die kulturellen Einrichtungen entlang der Lindenstraße – von der Kunstschule über das Maskenmuseum bis zum Alten- und Pflegeheim Haus Vinzenz- und auch die Sternwarte in der Grund- und Mittelschule Diedorf werden sich von 10.30 – 22.00 Uhr in einen bunten Boulevard voller Musikdarbietungen, Malereien, Theaterspielen und Ausstellungen verwandeln.
Der Besuch bzw. die Teilnahme an allen Veranstaltungen im Rahmen der Kulturmeile Diedorf ist kostenfrei.

Die Eröffnung findet um 10.30 Uhr am Rathaus Diedorf durch
1. Bürgermeister Peter Högg statt.

Mit dabei ist die Jugendkapelle des Musikvereins Diedorf, die für die Besucher um 11.00 Uhr ein 30-minütiges Standkonzert spielen wird. Um 12.00 Uhr lädt der Gospelchor zur Mittags-Matinee ein. Die Suppenküche International serviert ab 12.30 Uhr köstliche Suppenkreationen aus aller Welt. Von 13.00 bis 17.00 Uhr lädt die Kunstschule Diedorf zum „Mitmach-Projekt“ ein.

Das Theatercafe im Eukitea bietet den Besuchern von 13.00 bis 17.00 Uhr leckere Kuchen und Getränke an. Zudem wird um 14 Uhr das Theaterstück
„Am Zauberfluss der Farben oder der Tanz über den Regebogen“ aufgeführt.

„Lebensscheiben und Comparellen digital gemalt“ heißt die Ausstellung im Rathaus, die bereits ab 10.30 Uhr ihre Pforten öffnet.
Das Maskenmuseum zeigt von 15.00 bis 19.00 Uhr seine Ausstellung
„Vom Schrei der Hände“.
Um 15.30 Uhr servieren die Kirchenchöre aus Diedorf und Biburg im Domizil Kursana, Haus Vinzenz Volkslieder und Schlager und danach eröffnet Barbara Dix ihre Ausstellung „Zeit-Bilder“.

Die Ausstellung „Holzmagie“ von Olli Marschall finden Besucher an der Herz Mariä Kirche, die Vernissage dazu findet um 19.00 Uhr mit der Gruppe Dröhndrang & Friends statt. Die Kulturmeile ausklingen lassen können die Besucher ab 19.00 Uhr in der Sternwarte mit Himmelsbeobachtungen über Diedorf.

Das ausführliche Programm ist unter www.markt-diedorf.de/de/leben/bildung-kultur/kultur/ einsehbar.
Der Markt Diedorf lädt Sie herzlich zum Besuch der Kulturmeile Diedorf ein und freut sich auf viele interessierte, neugierige und kulturbegeisterte Besucher.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 01.10.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.