Die Erfolgsstory geht weiter: Die neue Logistikanlage im GVZ soll die regionale Wirtschaft fördern

Kurt Leidinger, Vorstandsvorsitzender Schenker Deutschland AG, bei der Eröffnung des neuen Logistikzentrums in Augsburg. (Foto: © SDAG)
Im Augsburger Güterverkehrszentrum (GVZ) wird eine neue Logistikanlage in Betrieb genommen. Zur Eröffnungsfeier am vergangenen Freitag waren laut Pressemitteilung neben Führungskräften der Schenker Deutschland AG auch Vertreter wichtiger Kunden und zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft vor Ort. Eingeweiht wurden 18.500 qm neue Flächen, nochmals die doppelte Größe ist in Planung. Für die regionale Wirtschaft wird eine wichtige Entwicklung und Chance gefeiert.

Kurt Leidinger und Thomas Böger, Geschäftsführer und Vorstand der Schenker Deutschland AG, betonen, dass es sich bei Augsburg um eine wirtschaftliche starke Region handelt, die durch die neue Anlage noch stärker mit den Weltmärkten verbunden werden soll. Logistikleiter Martin Thum freut sich, viele Industrie- und Handelsunternehmen in der Umgebung fördern zu können. Da sich in Augsburg wichtige Verkehrsachsen treffen, die durch ganz Europa verlaufen, ist die Stadt als Knotenpunkt von großer Bedeutung.

Mehr als 150 Vertreter und Kunden der regionalen Wirtschaft hatten bei der Eröffnungsfeier die Gelegenheit, über aktuelle Entwicklungen im GVZ und in der Branche zu diskutieren, neue Ansätze kennenzulernen und einen persönlichen Eindruck von den neuen Flächen zu bekommen. Neben der gerade eröffneten Anlage hat DB Schenker sich zusätzliche riesige Flächen gesichert, die entsprechend den Anforderungen neuer Kunden bebaut werden können – möglich soll das innerhalb nur eines halben Jahres sein. Böger zeigt sich zuversichtlich: „Wir sind überzeugt, dass wir die Erfolgsstory in Augsburg damit fortschreiben können.“

Als führender Logistikanbieter auf dem deutschen Markt ist die Schenker Deutschland AG mit über 15.000 Mitarbeitern an mehr als 100 Standorten vertreten und bietet Logistiklösungen auf verschiedensten Wegen wie Straße, Schienen, Luft und See sowie die Organisation kompletter Lieferketten vom Rohstofflieferanten bis hin zum Endkunden. Außerhalb Deutschlands führt DB Schenker, ein Unternehmen der Deutschen Bahn, weitere rund 1900 Standorte in etwa 140 Ländern. Allein in Augsburg gibt es drei Geschäftsstellen, die seit über 20 Jahren bestehen und für bekannte Unternehmen aus Industrie und Handel tätig sind.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 04.06.2016
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 04.06.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.