Augsburger Seniorenunion informiert sich - Von Pressesprecher Kurt Aue

(aue). Zuwanderer, Flüchtlinge, Asylbewerber - Was kommt auf uns zu ?, das war der Kernpunkt der Aussagen welcher der ehemalige Wissenschaftliche Mitarbeiter des Deutschen Bundestages Peter Bauch (Berlin) im Auftrag der Hanns Seidl Stiftung als Mitveranstalter der Seniorenunion Bezirksverband Augsburg von sich gab. Zuvor hatte der Bezirksvorsitzende der Seniorenunion Augsburg, Altstadtrat Heinrich Bachmann in der vollbesetzten Adelheidstube am Hafnerberg in Augsburg unter den zahlreich anwesenden Mitgliedern Stadtrat Max Weinkamm, die Altstadträte Josef Binzer und Willi Grün herzlich begrüsst. Heinrich Bachmann gab bekannt das in Augsburg am Samstag 10. Oktober 2015 die Landesversammlung der Seniorenunion Bayerns stattfindet. Der Vorsitzende verwies auch auf die Tagesfahrt der SEN hin, welche am Dienstag 12. August 2015 nach Kloster Irsee führt. Anmeldungen hierzu sind bei Josef Huber, 0821-419442 zu tätigen.


Peter Bauch führte mit fundierten Kenntnissen der Flüchtlings - und Asylantenszene, den Besuchern vor Augen, das in den nächsten Jahren einige Hunderttausend Flüchtlinge auf Aufnahme in Europa hoffen. Die Diskussionsleitung lag in der bewährten Regie des Hanns Seidl Stiftung Seminarleiters Hans Joas, Der Tenor der meisten Diskussionsteilnehmer lag darin dafür Sorge zu tragen, das man mithilft den Leuten in ihren Heimatländern ein utes Leben zu gestalten, damit der Wunsch auf Trennung von Heimat und oft auch Familie mehr in den Hintergrund gedrängt wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.