Orchideenfreunde Augsburg e.V. taufen neue Orchidee "Hannelore Marschall-Oehmichen"

Hannelore Marschall-Oehmichen - diesen Namen trägt die Orchidee, welcher der Verein der Augsburger Orchideenfreunde der exotischen Planzenschönheit gab. Als Taufpate war der Augsburger Kasperl von der Augsburger Puppenkiste angereist. Im Bild: Vorstand R. Seidenberger (links) und Klaus Marschall, Chef der Augsburger Puppenkiste
Augsburg: TSV Kriegshaber | Die neue Augsburger Orchideenzüchtung heißt Hannelore Marschall-Oehmichen. Namensgeberin für die Blumenschönheit ist die Tochter der Gründer der Augsburger Puppenkiste, "gute Seele" und ehemalige Leiterin des Marionettentheaters von 1985 bis 1992. Zur Blumentaufe im Rahmen der Orchideenausstellung zum 15-jährigen Geburtstag der Augsburger Orchideenfreunde e.V. war zusammen mit dem Leiter der Augsburger Puppenkiste, Klaus Marschall, ein ganz besonderer Taufpate in die Sporthalle des TSV Kriegshaber gekommen: Der Augsburger Kasperl aus der Augsburger Puppenkiste, dessen Heimattheater in diesem Jahr den 65. Geburtstag feiern wird.

"Eine Blume für die Augschburger Puppakischt' - des isch so toll", freute sich der Augsburger Kasperl in seiner Ansprache vor den Kameras des Augsburger Regionalfernsehens a.tv. "Eine Blume die den Namen "quasi seiner Mama" trage sei eine große Ehre, sagte der Augsburger Kasperl stolz

Die Orchideenfreunde Augsburg zeigten in der 4. Orchideenausstellung aufs Neue die Grazie der exotischen Schönheiten, deren Aufzucht und Pflege sie ihre Freizeit widmen. Im Verein treffen sich die Mitglieder regelmäßig zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch über die mannigfaltige Welt der Orchideen. Vereinsvorsitzender Robert Seidenberger gab einige interessante Hinweise zum richtigen Umgang mit den Schönheiten der Blumenwelt. "Häufig werden die Pflanzen regelrecht ersäuft", meint Seidenberger auf die Frage nach der richtigen Pflege der Orchideen. Ganz wenige Orchideen bräuchten mehr als einmal die Woche Wasser.

Eine berauschend schöne Blütenwelt erschloss sich für die Besucher beim Rundgang der hervorragend gestalteten Ausstellung - und wie das so ist mit Berichten über Dinge, welche sich mit Worten schwerlich beschreiben lassen: Schicken Sie Ihre Augen und Sinne auf eine Bilderreise durch die Orchideenausstellung der Augsburger Orchideefreunde e.V. Es könnte gut sein, dass Sie in zwei Jahren selbst den Weg zur Ausstellung finden um dort diese wunderschöne Blütenwelt live zu erleben.

Text: Franz Scherer
Bilder: Franz Scherer, Sabina Scherer
Redaktion: Sabina Scherer

Information:
Augsburger Puppenkiste
3
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.