Was ist denn hier los?! Mitmachen beim 9. Augsburger Kinderfotopreis!

"Weiher-Monster" von Philipp Stigloher, 7 Jahre
Augsburg: Augsburg | Ist das ein Hund? Oder ist das eine Kuh? Oder ist es vielleicht ein außerirdisches Wesen? Manchmal muss man zweimal hinschauen, um verstehen zu können, was ein Foto erzählt oder was darauf abgebildet ist. Aber auch um uns herum gibt es Situationen und Dinge, bei denen wir uns oft fragen „Was ist denn hier los?“. Es gibt jeden Tag aufs Neue ganz Erstaunliches zu entdecken. Ob es nun Überraschungen sind, besondere Eindrücke und Erlebnisse oder Geschichten.

„Was ist denn hier los?!“ lautet das Motto des 9. Augsburger Kinderfotopreises in diesem Jahr. Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren aus der Stadt und dem Landkreis Augsburg können bis zum 18. September 2015 ihre selbst gestalteten Fotoarbeiten an die Medienstelle Augsburg senden. Alle Einreichungen werden wieder in der Fotogalerie auf der Website www.kinderfotopreis.de präsentiert sowie auf der großen Kinoleinwand bei der Preisverleihung am 23. Oktober im Augsburger CinemaxX. Dort gibt es auch wieder viele Preise zu gewinnen.

Nähere Informationen und den Mitmachbogen findet man auf der Homepage des Kinderfotopreises. Der Augsburger Kinderfotopreis 2015 wird veranstaltet von der MSA – Medienstelle Augsburg des JFF e.V. in Kooperation mit der Stadt Augsburg, dem Landratsamt Augsburg (Amt für Jugend und Familie) sowie dem Familienmagazin liesLotte, der Umweltstation Augsburg, der CiA – City Initiative Augsburg und bücher.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.