Vorstellung des Naturpark-Buches „Bilderreise durch den Naturpark Augsburg – Westliche Wälder“

Von links: Johann Häusler, stellvertretender Landrat, Werner Platteder, Geschäftsführer des Naturparks Augsburg – Westliche Wälder e.V., Sandra Öchslen von ReAL West e.V., Erich Herreiner, Leader-Manager vom Amt für Ernäh-rung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen, und Stefan Schmid, Wißner-Verlag, stellen den Jubiläumsband des Naturparks Augsburg – Westliche Wälder vor.
Augsburg: Landratsamt | Mit 1.200 Quadratkilometern Gesamtfläche, 300 Ortschaften, 1.500 Kilometern Wander- und Radwanderwegen, Freizeiteinrichtungen, 20 Museen sowie prächtigen Schlössern, Kirchen und Klöstern ist der Naturpark Augsburg – Westliche Wälder das größte und wichtigste Naherholungsgebiet der Region Augsburg. In der naturnahen Kulturlandschaft gibt es viel zu entdecken und zu erleben. Und doch ist Mittelschwabens einziger Naturpark noch immer ein Geheimtipp.
Anlässlich des 40-jährigen Vereinsjubiläums des Naturparkträgers, des Naturpark Augsburg – Westliche Wälder e. V., entstand deshalb ein Bildband, in dem die Natur und Kultur der „Westlichen Wälder“ auf unterhaltsame Weise dargestellt werden. „Ein gelungenes und vielseitiges Werk, das den Bürgern unsere Region nahe bringt“, wie Johann Häusler, stellvertretender Landrat, betont.
Das gemeinsame Projekt des Naturparkvereins und des ReAL West e. V. wird von der Europäischen Gemeinschaft aus dem Programm Leader zu fast 50 Prozent gefördert. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Nördlingen als Leader-Förderstelle unterstützte das Vorhaben von Beginn an. Erschienen ist das Buch, das derzeit noch nicht im Buchhandel erhältlich ist, beim Wißner-Verlag.
Kurze, leicht lesbare Texte, rund 200 Bilder mit ungewöhnlichen Blickrichtungen sowie überraschenden Perspektiven und Motiven – all dies macht die „Bilderreise durch den Naturpark“ zu einem Augenschmaus für Naturparkkenner und Neuentdecker. Und das nicht zuletzt dank eines Fotowettbewerbs, zu dem 64 Fotografen insgesamt über 1.800 Fotos eingesandt hatten.

Das 128 Seiten umfassende Buch wird kostenlos an Gemeinden, Tourismusorganisationen, Pressevertreter und sonstige Multiplikatoren verteilt, um über „Augsburgs grünen Westen“ zu informieren und Lust zu machen, diese waldreiche Kulturlandschaft zu besuchen.

Und wer sich über das Buch im Internet informieren möchte: Auf der Website des Naturparkvereins www.naturpark-augsburg.de steht die „Bilderreise“ in Auszügen zum Einsehen und Downloaden zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.