Volkstheater Bühnenfreunde Augsburg - Theatervorschau März 2016

Augsburg: Haus Augustinus | Auf dem Spielplan der Bühnenfreunde Augsburg steht für März 2016, eine Komödie in 3 Akten von Peter Landstorfer mit dem Titel "Bixlmadam"

Gespielt wird im Haus Augustinus, Georgenstr. 14 a in 86153 Augsburg

Was ist eine Bixlmadam?
Seinen Ursprung hat dieser bayerische Ausdruck in der Zeit Napoleons und bedeutet eigentlich „Jägerin“. Nun muss man wissen, dass damals Frauen die Teilnahmean einer Jagd strengstens untersagt war. Wenn also ein Weibsbild mit einer „Bixn“ – also einer Büchse, einem Gewehr – des Weges kam, war eines schnell klar: Das ist eine Bixlmadam!

Im Laufe der Zeit wurde dieser Begriff dann allgemein für „Damen“ verwendet, die vorgaben, mehr zu sein, als sie sind. Eine Bixlmadam ist also eine Aufschneiderin, eine Wichtigtuerin, ein weiblicher Stenz.

Zum Inhalt:
Drei Rosstäuscher machen sich auf den Weg nach Rösslwang zum bevorstehenden Rossmarkt. Nach diversen Zwischenstationen in verschiedenen Wirtshäusern
landen die drei aber statt in Rösslwang in Schösslkam und statt im Gasthof „Zum röhrenden Hirschen“ im Hotel-Betagement „Zum springenden Bock“. Umkehren
können sie nicht mehr, da der nächste Zug erst wieder in drei Tagen zurückfährt. Es bleibt ihnen also nichts anderes übrig, als sich in dem etwas überkandidelten Hotel mit seinen skurrilen Gästen einzumieten. Es folgen zwei Tage, die es in sich haben…

Die Spieltermine sind:
Sa. 12. März 2016 Beginn: 19:30 Uhr
So. 13. März 2016 Beginn: 17:00 Uhr
Sa. 19. März 2016 Beginn: 19:30 Uhr
So. 20. März 2016 Beginn: 17:00 Uhr Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vorher.

Tel. Kartenbestellung:
0821 561032
0821 421993
Online-Kartenbestellung:
http://www.buehnenfreunde.de Eintrittspreise
Erwachsene: 10,00 €
Jugendliche bis 14 Jahre: 5,00 €

Personen und ihre Darsteller:

Johann Wössl, Hotelier - gespielt von Michael Fischer, Saure Lipp, Multaliteur - gespielt von Mac Tänzer, Brenninger Susi, Kampftage - gespielt von Regina Stanglmeier, Kornzen Sofe, alias Madam von Ogebarin - gespielt von Petra Salgado,
Jens-Holger Hasselblad, Preusse - gespielt von Julian Poppe, Eva-Maria Flickedanz, Unternehmenswitwe - gespielt von Bärbel Schubert, Luftköpper Alois, Rosstäuscher - gespielt von Peter Eder, Zügelbauer Bert, Rosstäuscher - gespielt von Wolfgang Schwarzer, Spanndeichs Xidi, Rosstäuscher - gespielt von Lukas Kiermeyr

Regie: Peter Eder
Regieassistenz: Christl Dittmann

Bühnenfreunde Augsburg
www.buehnenfreunde.de
info@buehnenfreunde.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.