STAHLSPUR NACH LEADVILLE ist erschienen

Augsburger Schriftsteller Alfred Wallon veröffentlicht neuen historischen Western

Ein weiterer historischer Roman von Alfred Wallon ist soeben als Kindle ebook bei amazon erschienen. STAHLSPUR NACH LEADVILLE ist der Titel des Romans, der nach historischen Begegebenheiten geschrieben wurde. Das Titelbild stammt auch diesmal wieder von Wallons Lebensgefährtin Vanessa Busse, die ebenfalls in Augsburg lebt und als Schriftstellerin und Illustratorin tätig ist.

Der Traum von einer Eisenbahnstrecke von Colorado über die Rocky Mountains bis nach Mexiko war ein wichtiger Faktor, der dem ganzen Südwesten der USA zu einem wirtschaftlichen Aufschwung verhelfen sollte. Dies ist die Geschichte des fast zwei Jahre andauernden Kampfes zwischen der Denver & Rio Grande Railroad und der Atchison Topeka & Santa Fé Railway, die sich untereinander ein gnadenloses Wettrennen lieferten. Der geplante Bau einer Strecke über den Raton Pass und später zur aufstrebenden Minenstadt Leadville versprach einen ungeheuren Profit - und dafür entfachten beide Eisenbahngesellschaften einen erbitterten Krieg.

Vor diesem historischen Hintergrund erzählt der Roman die Geschichte von Clay Caldwell, der auf der Suche nach seinem Bruder Johnny in diese Kämpfe verwickelt wird und schließlich eine Entscheidung treffen muss, bei der es nicht nur um seine eigene Zukunft geht, sondern auch um das Schicksal anderer Menschen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.