Stadtrundgang mit Ciacomo Casanova

Ludwig Wiedemann als Ciacomo Casanova
Augsburg: Rathausplatz | Zu einem besonderen Stadtrundgang konnten wir uns am Samstagabend auf den Weg begeben.

Wir durften keinen Geringeren als Ciacomo Casanova (April 1725 - Juni 1798) begleiten, der uns aus seinem Leben und Wirken, sowie über seine Erfahrungen mit dem weiblichen Geschlecht sehr anschaulich berichtete.

"Wer Schlechtes denkt, ist selbst ein schlechter Mensch"

Er weilte im 18.Jhd drei mal in Augsburg und drei Damen, die ihm sehr gewogen waren, sind bekannt:

Die Marquise d`Urfe, die Magd Anna Midel und Madame Renaud.

Auf dem Weg am Dom vorbei über Fronhof, Hofgarten, Zeughaus und Hotel drei Mohren lernten wir die Liebschaften kennen.

Wer mehr über die diesen besonderen Stadtrundgang erfahren möchte kann sich in der Stadtzeitung Stadtführung mit Casanova und bei Regio Augsburg Tourismus informieren.

Uns hat die Führung viel Spaß gemacht und können sie nur weiterempfehlen.
2
1
2
1
2
2 2
1
2
2
2
2
2
2
2
1
2
2
1
2
1
1
2
2
1
1
2
2
2
2
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
23.261
Andreas Köhler aus Greifswald | 18.05.2014 | 13:45  
25.280
Silvia B. aus Neusäß | 18.05.2014 | 14:02  
14.835
Fred Hampel aus Fronhausen | 18.05.2014 | 14:55  
15.363
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 18.05.2014 | 14:55  
3.293
M. B. aus Augsburg | 18.05.2014 | 17:26  
15.997
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 18.05.2014 | 19:54  
1.717
Ursula/Uschi Schweiss aus Frankfurt am Main | 18.05.2014 | 22:09  
8.087
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 19.05.2014 | 13:41  
3.293
M. B. aus Augsburg | 24.05.2014 | 18:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.