Sonderausstellung zum Turiner Grabtuch: "Wer ist der Mann auf dem Tuch" Eine Spurensuche

Wann? 26.04.2015

Wo? Diözesanmuseum St. Afra, Kornhausgasse 3, 86152 Augsburg DE
Augsburg: Diözesanmuseum St. Afra | „Wer ist der Mann auf dem Tuch? Eine Spurensuche“, um deren Beantwortung sich die Sonderausstellung intensiv bemüht. Sie wurde von den Maltesern konzipiert und wird vom 18. März bis 26. April 2015 im Diözesanmuseum St. Afra zu sehen sein.
Kernstücke der Ausstellung sind das Turiner Grabtuch in einer originalgroßen Kopie und eine dem Abdruck des Tuches entsprechende Figur. 20 Stelen, 7 Exponate und 8 Sitzwürfel laden Sie zu einer erkenntnisreichen und zugleich besinnlichen Ausstellung ein. Eine Broschüre und eine Internetseite ergänzen dieses Erlebnis.
Die Ausstellung verbindet Glauben und Wissen auf beeindruckende Weise: Texte der Heiligen Schrift zu Leiden und Kreuzigung Jesu Christi, wissenschaftliche Untersuchungen über den Abdruck eines Mannes auf dem Turiner Grabtuch und historische Forschungen verdichten die Annahme, dass der Mann auf dem Tuch Jesus von Nazaret war und dieses Tuch seinen Leichnam umhüllte.

www.malteser-turinergrabtuch.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.