Lesetipp: SF-Roman DUNKLE ENERGIE

Augsburger Autorin Vanessa Busse veröffentlicht ihren ersten Science Fiction-Roman

Zwar hat es mit der Astronautenausbildung nicht geklappt, aber an realistischeren Kindheitsträumen hat Vanessa Busse immer festgehalten.

Geboren 1980, folgten ersten Gehversuchen bald unveröffentlichte Kurzgeschichten und Romane. Nach diversen Missionen im Bereich der Betriebswirtschaft, des Audio Engineering, sowie einem Jahr in Japan lebt und schreibt die Autorin wieder begeistert in Augsburg / Bayern.

Das Schreiben ist neben der Musik wichtigster Bestandteil ihres Lebens. Dabei stehen fantastische und futuristische Welten unausweichlich im Mittelpunkt.

Im Sci-Fi Bereich ist die Autorin für die Serie RAUMSCHIFF PROMET tätig – sowie erstmals für den Verlag Peter Hopf in der Buchreihe Retro-SF mit dem Titel „Das Vermächtnis des Arun“.

RAUMSCHIFF PROMET ist eine der ältsten SF-Serien Deutschlands. Die Serie erscheint jetzt wieder mit neu geschriebenen Romanen, die sich handlungsmäßig jedoch an die Originalhandlung anlehnen. Vanessa Busses Roman DUNKLE ENERGIE ist als Band 3 in der Serie erschienen. Band 4 ANGRIFF AUS DEM NICHTS folgt in diesem Frühjahr.

Ein weiterer klassischer SF-Roman mit dem Titel DAS VERMÄCHTNIS DES ARUN erscheint im Sommer 2014 im Verlag Peter Hopf innerhalb der Reihe RETRO SF. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man auf den Seiten beider Verlage:

http://www.blitz-verlag.de
http://www.verlag-peter-hopf.de
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.