Ich sehe was, was du nicht siehst!

Augsburg: Willy-Brandt-Platz | Manchmal muss man zweimal hinschauen, um etwas Besonderes zu entdecken.
Daheim, beim Ausflug, in Schule oder Kindergarten. Die Fotokamera ist
dabei dein drittes Auge und hilft dir, kaum Sichtbares spannend zu vergrößern,
schnelle Bewegungen einzufrieren, Momente festzuhalten, um sie anderen
zu zeigen oder Dinge aus ungewohnten Blickwinkeln darzustellen … Zeig uns,
was du so siehst!

„Ich sehe was, was du nicht siehst!“ lautet in diesem Jahr das Motto zum Augsburger Kinderfotopreis. Der Fotowettbewerb 2016 richtet sich an Kinder von 3 bis 12 Jahren aus Augsburg Stadt & Landkreis. Einsendeschluss für die Einreichung von Fotoarbeiten ist der 16. September 2016. Die Gewinne werden bei der feierlichen Preisverleihung am 21. Oktober 2016 im Augsburger CinemaxX überreicht.

Weitere Informationen, Fototipps und Links zum Thema findet man unter www.kinderfotopreis.de.

Der Augsburger Kinderfotopreis wird 2016 wieder von der Medienstelle Augsburg des JFF e.V., zusammen mit der Stadt Augsburg und dem Landratsamt Augsburg (Amt für Jugend und Familie) ausgeschrieben. Weitere Kooperationspartner sind das Familienmagazin liesLotte, die Umweltstation Augsburg, die CiA – City-Initiative Augsburg und bücher.de. Einreichungen nimmt die Medienstelle Augsburg, Willy-Brandt-Platz 3, 86153 Augsburg, msa.stadt@augsburg.de entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.