Augsburger Christkindlesmarkt | Eröffnung 2016

Glänzend und weihnachtlich beleuchtete Buden: Nach Einbruch der Dunkelheit zeigt sich der Augsburger Christkindlesmarkt in seiner vollen Pracht. Hier mit Blick auf die 8,50m hohe Engelespyramide und das Rathaus. (Foto: Tanja Wurster)
Augsburg: Christkindlesmarkt | Es ist wieder soweit! Auch heuer wurde der Augsburger Christkindlesmarkt, der zu einem der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands gehört und dessen Ursprung bis ins 15. Jahrhundert reicht, traditionell vom OB Dr. Kurt Gribl und dem „Engelesspiel“ am Rathausplatz eingeläutet. Vor der eindrucksvollen Kulisse im Herzen der Stadt, glich das „Engelesspiel“ einer zauberhaften Traumerscheinung.

Vom 21. November bis 24. Dezember wartet der Christkindlesmarkt mit tollen Attraktionen für seine Besucher auf und sorgt für eine ausgelassene Weihnachtsstimmung in der Vorweihnachtszeit. Auf dem Rathausplatz, Martin-Luther-Platz, entlang der Philippine-Welser-Straße, in der Maximilianstraße und vor der Moritzkirche reihen sich Essens- und Warenstände die nur darauf warten von Ihnen entdeckt zu werden! Lassen Sie sich von duftenden Lebkuchen, gebrannten Mandeln, vielleicht aber auch Glühweinbonbons, verführen. Auch für die Besorgung der Weihnachtsgeschenke oder einer kleinen Auszeit vom Alltag eignet sich der Weihnachtsmarkt hervorragend. Erleichterung verschafft dabei der Gepäckbus der Stadtwerke Augsburg. Im swa-Gepäckbus am Merkurbrunnen können Weihnachtseinkäufer ihre Einkäufe kostenfrei abgeben bis die ausgiebige Shoppingtour beendet ist. Ein zusätzlicher Service der swa sind diesmal auch die sogenannten „Powerbanks“ für Mobiltelefone, mit denen man tragbar Strom aufladen kann. Dieser wird gegen Pfand ausgehändigt. Außerdem fahren die Straßenbahnen und Busse an den Advents-Samstagen im 5 anstatt im 10-Minuten-Takt und lassen die Christkindltram auf unterschiedlichen Linien fahren. Somit haben Sie mehr Zeit fürs Weihnachtsshopping.

Sie haben noch keine Idee wie Ihr Präsent aussehen soll? Lassen Sie sich einfach auf dem Markt bei einer Tasse Glühwein und anderen Sensationen inspirieren. Ein vielfältiges Rahmenprogramm ist auch in diesem Jahr geboten! Wie jedes Jahr kann wieder die „Augsburger Märchenstraße“ mit zahlreichen bekannten Szenen aus den verschiedensten Märchen bewundert werden. Im Advent wird „Der Nussknacker“, ein Ballettmärchen nach einer Erzählung von E.T.A. Hoffmann und der Musik von Peter I. Tschaikowsky gezeigt. Hinsichtlich des Kinderweihnachtsmarkts am Moritzplatz wird auch in diesem Jahr ein buntes Programm angeboten z. B. „Die Hexe Leckermaul“, „Löwe Leo macht Weihnachtsferien“, „Karfunkel Theater“. Darüber hinaus gibt es das Kinderbacken, dass von der Bäckerei Laxgang veranstaltet wird. Aber auch Erwachsene finden ihre persönlichen Highlights z. B. Auftritt der Augsburger Domsingknaben im goldenen Saal im Rathaus - für Musikbegeisterte ein Muss! Die Krippe mit original Oberammergauer Figuren zur Besichtigung und das Himmlische Postamt für die Weihnachtspost, sind auch vertreten. Es sind diesmal über 130 Händler auf dem Christkindlesmarkt mit verschiedenen Angeboten z. B. Lichthäuser, Süßwaren, Keramikartikel, Seidentücher und selbstgefertigte Fotoalben, heiße Maroni, selbsthergestellen Besteckschmuck vertreten. Präsentiert werden aber auch klassische Weihnachtsartikel z. B. Christbaumschmuck aber es kommen auch Angebote wie junge Mode und Modeaccessoires, Sandbilder und Windlichter, Schafwollerzeugnisse und verschiedene Bratwürste und Vegane Gerichte hinzu. Es ist somit für alle Sinne etwas geboten, deshalb: „Genießen Sie die vorweihnachtliche Stimmung und mischen Sie sich mit ein paar guten Freunden oder der Familie unter die Leute und lassen Sie sich vom Augsburger Christkindlesmarkt verzaubern!“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.