11. Japanisches Frühlingsfest im Botanischen Garten Augsburg

Foto: Michael Ortner - www.ichmagaugsburg.de
Besser hätte es dieses tolle und farbenprächtige "Japanische Frühlingsfest 2016" im Botanischen Garten Augsburg nicht treffen können. Strahlendblauer Himmel und Sonne pur!
So war es auch nicht verwunderlich, dass bereits ab der Öffnung um 10.00 Uhr schon viel los war und man kaum einen Parkplatz bekommen konnte. Als Mickl gegen 13.00 Uhr gegangen ist, war die Schlange vor dem Kassenhäuschen auf locker 100 Meter angewachsen.
Aber es hat sich gelohnt! Jung und Alt schauten sich die vielen japanischen Angebote an. Ob Original japanischer Grüntee (Mickl hat ihn probiert und fand ihn fantastisch) oder Mochi-Reisstampfen, Ikebana-Gestecke, Kampfkunstpräsentationen, Taiko-Trommeln, japanische Sprach-Schnupperkurse, Kimonos anziehen und und und.... Ganz toll!
Die offizielle Eröffnung im Rosenpavillon wurde von Frau Hannelore Leimer (Präsidentin der DJG), Dr. Kurt Gribl (Oberbürgermeister der Stadt Augsburg) und Herrn Hidenao Yanagi (Japanischer Generalkonsul aus München) mit einem gemeinsamen Aufschlagen eines 72-Liter Sake-Fass vorgenommen. Herr Yanagi bedankte sich ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit gerade hier in Augsburg und Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl sagte in seiner Rede, dass er sich auch für uns wünschen würde, sich auf "Wesentliche Dinge" zu konzentrieren, wie es die Japaner vormachten, und nicht nur wie die Deutschen "Weltmeister im Multitasking" zu sein.
Die Szenerie war eindeutig auch geprägt von der Augsburger Cosplay-Szene, die der Veranstaltung im Botanischen Garten eine bunte, liebenswerte und exotische Note verliehen. Cosplay ist ein japanischer Verkleidungstrend, der vor ca. 25 Jahren mit dem Manga- und Animeboom über die USA auch nach Europa und Deutschland kam. Einfach wunderschön anzuschauen.
Euer Mickl
http://www.ichmagaugsburg.de
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.