Wo die Naturgeister lebendig werden: myheimat zu Gast bei Meinrad Froschin und Uschi Eschbach

Fest der Naturgeister 2014 - In den Ateliers der Künstler sind die Vorbereitungen für das Fest im Augsburger Botanischen Garten in vollem Gange. Im Bild Uschi Eschbach (links) und ein künftiger Naturgeist bei der Anprobe
 
Wo die Naturgeister lebendig werden: myheimat zu Gast bei Meinrad Froschin und Uschi Eschbach. Im Bild Meinrad Froschin im Gespräch mit myheimat-Reporterin Sabina Scherer
Augsburg: Botanischer Garten | "Eigentlich brauche ich eine große Halle", begrüßt uns der Airbrush-Weltmeister Meinrad Froschin an der Haustür zu seinem Reihenhaus. Wir treten ein in die Entstehungswerkstätten der Naturgeister, die am 21. und 22. Juni 2014 wieder zum großen Fest im Botanischen Garten einladen. Bis hinauf ins Dachgeschoß herrscht viel Betrieb im Haus. Bei der Friedberger Hair-Stylistin und Krativ-Designerin Uschi Eschbach sind gerade wieder künftige Darstellerinnen und Darsteller zur Kostümprobe gekommen. "Da müssen wir noch etwas nachabeiten", bespricht Uschi Eschbach den Sitz eines Naturgeister-Kostüms mit dem Model. Alle 80 Naturgeister sind unter den Händen Meinrad Froschins und Uschi Eschbach entstanden. Beim Stöbern durch die Zimmer entdecken wir viele der Kostüme. Der Elfenkönig, der neue Bläuling, das wandelnde Blatt, die Birke, die kleinen Blütenelfen, die strahlende Sonnenblume, die zauberhafte Wassernixe - alle werden sie wieder zu sehen sein beim Fest der Naturgeister im Augsburger Botanischen Garten. "Wir liegen gut im Rennen", so Meinrad Froschin, "es werden heuer zwei Dutzend neue Naturgeister durch die Anlage wandern." Auf dem Reihenhausbalkon entdecken wird ein Kostüm, das einen großen Drachen erahnen lässt. "Das wird eine der Attraktionen beim 4. Naturgeisterfest", schwärmt Froschin.

Froschins exzellente Technik im Airbrushing und Uschi Eschbachs traumhafte Frisuren verwandeln die Models mit vielen freiwilligen Helfern in Naturgeister und lassen der Fantasie eines jeden Besuchers freien Lauf. Beim Blick über die Schulter erklärt Meinrad Froschin myheimat -Reporterin Sabina Scherer in seinem Atelier die Technik des Airbrushens und gibt Einblick in die Werkzeuge, die er für seine einzigartige Mischtechnik verwendet. Da sind neben vielen Spritzdüsen auch Zahnarztbohrer zu sehen und andere Geräte, die auf den ersten Blick einmal nichts mit den Kunstwerken zu tun haben scheinen.

Am Samstag ab 9 Uhr können Besucher im Botanischen Garten in der Elfenwerkstatt den Künstlern bei der Verwandlung von Kindern, Frauen und Männern in Naturgeister zuschauen. Ein zauberhaftes Rahmenprogramm ist geboten beim Fest der Naturgeister. Harfenelfen von ageofharp werden unter der Leitung von Christine Pemsl mystische Stimmung zaubern. zur Freude der Tanzelfen und der Zauberkugeltrolle, die im Garten Lustwandeln. Kräuterelfen werden die Besucher in die Welt des Schmeckens entführen und mit Edith Wittstock können die Besucher auf dem Elfenpfad wandern.

Zum erstenmal können sich die Künstler nach drei Jahren über großen Zuspruch und Unterstützung durch zahlreiche Sponsoren freuen. Froschin, der die Naturgeisterfeste in den vergangenen Jahren aus der eigenen Tasche finanzierte ist erleichtert, "dass diesem in Augsburg außergewöhnlichen Event endlich unterstützt wird." Froschin hatte nach dem finanziellen Minus der letzten Jahre mit dem Gedanken gespielt, das Fest der Naturgeister in diesem Jahr in Augsburg nicht mehr zu veranstalten. Die Kosten für Farben, für das Material der Kostüme und nicht zu vergessen die unzähligen Stunden Arbeit hätten die finanziellen Ressourcen der Künstler arg gebeutelt, so Froschin.

15.000 Besucher sind in den letzten drei Jahren eingetaucht in eine farbenprächtige, abenteuerlich surreale Welt der Naturgeister, für die der Augsburger Botanische Garten das ideale Umfeld bietet. myheimat wird exklusiv vor Ort berichten von den Impressionen eines der zauberhaftesten Feste, die in Augsburg gefeiert werden.

Text und Bilder: Franz Scherer - alle Rechte vorbehalten

Information:

Das große Fest der Naturgeister 2014
21. und 22. Juni 2014
Botanischer Garten Augsburg
Doktor-Ziegenspeck-Weg | 86161 Augsburg
Samstag 10 bis 23 Uhr, Sonntag 9 bis 18 Uhr

Meinrad M. Froschin und Uschi Eschbach im Internet

Einige Impressionen zum Fest der Naturgeister (a.tv vom 19.06.2011):

1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1 1
1
1 1
1 1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 07.06.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
27.792
Gundu la aus Mannheim | 20.05.2014 | 23:00  
3.293
M. B. aus Augsburg | 21.05.2014 | 11:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.