Über 15.500 DKMS-Typisierte und 155 Stammzellspender aus Schulaktionen in Mittel- und Nordschwaben

Augsburg: Schulen |


Augsburg Stadt/Land: Staatliche Fachoberschule, städtische Berufsoberschule sowie Staatsinstitut für Fachlehrer, Bayernkolleg und Berufliches Schulzentrum Neusäß helfen Leben spenden


Beeindruckende 15.524 Typisierte und über 155 Stammzellspender stammen derzeit bereits aus den Aufrufen DKMS-Leben-spenden-macht-Schule an den beruflichen und weiterführenden Schulen in den Landkreisen Donau-Ries, Dillingen, Aichach-Friedberg, Neuburg-Schrobenhausen und Augsburg Stadt/Land sowie an der Hochschule und der Universität Augsburg.

Mit dazu beigetragen haben in diesem Schuljahr im Landkreis und in der Stadt Augsburg auch wieder die Städtische Berufsoberschule sowie das Staatsinstitut Augsburg für Fachlehrer, das Berufliche Schulzentrum Neusäß (Berufs- und Fachoberschule) und erstmals das Bayernkolleg in Augsburg. An der Staatlichen Fachoberschule Augsburg fand der DKMS-Typisierungstag wieder im Rahmen des BRK-Blutspende-Tages statt.

Die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gGmbH bedankt sich herzlich bei allen Schulen, Lehrern und SchülerInnen, die dieses lebensrettende Engagement unterstützen, - sei es durch Informations- oder Benefizveranstaltungen und/oder durch die Gelegenheit zur Aufnahme bei der DKMS vor Ort an der Schule mit einem Wangenabstrich.


Zum Schulabschluss zum Lebensretter werden!

Die nächste Gelegenheit zur Aufnahme bei der DKMS haben zum 2. Mal in diesem Jahr die Studierenden der Universität Augsburg im Rahmen des dortigen Gesundheitstages am 25.06.2015. Wie engagierte junge Leute den Aufruf weitertragen, zeigt Amelie Betz aus Augsburg: Ihr hat die DKMS-Benefiz-Tanzveranstaltung der Augsburger Rocking Teddybaers so gut gefallen, dass sie nun mit ihren MitschülerInnen eine Typisierungsaktion beim Abschlussball ihres Rudolf-Diesel-Gymnasiums organisiert, Motto: Zum Schulabschluss zum Lebensretter werden!

Auch Sie möchten helfen?
Auch Sie möchten sich mit einem Wangenabstrich der DKMS Deutschen Knochenmarkspenderdatei gGmbH aufnehmen lassen oder einen Aufruf in Ihrer Schule, Ihrem Verein, Ihrem Unternehmen oder in Ihrer Gemeinde organisieren? Dann finden Sie viele Informationen unter www.dkms.de. Vor Ort hilft gerne auch Brigitte Lehenberger als ehrenamtliche Unterstützerin der DKMS, Tel. 08276 1567.


Jeder Euro zählt!
Jede Typisierung (Aufnahme und Laboruntersuchung) – auch die Typisierungen der vielen hilfsbereiten SchülerInnen - kostet die DKMS bekanntlich 50 Euro – leider. Um diese lebensrettenden Schulaktionen möglichst lange erhalten zu können, ist jeder Euro herzlich willkommen auf dem schwäbischen DKMS Spendenkonto bei der Raiffeisenbank Rain
IBAN DE95722617540000627569
BIC GENODEF1RLH
Betreff: für die Jugend aus … (Ihrem Wohnort)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.