Tour Ginkgo radelt 2014 für den Bunten Kreis: Im Juli kommt die Rad-Spendentour nach Augsburg

Wann? 10.07.2014 bis 12.07.2014

Wo? Bunter Kreis, Stenglinstraße 2, 86156 Augsburg DE
Mehr als 100 Radler radeln zugunsten schwerkranker Kinder: Im Juli wird die Tour Ginkgo im Großraum Augsburg für den Bunten Kreis unterwegs sein. (Foto: Tour Ginkgo)
 
Die auf der Tour Ginkgo gesammelten Spenden fließen in den Ziegelhof, um dort Wohlfühloasen für Familien mit schwerkranken Kindern einzurichten. Das Planungsbild zeigt, wie das neue Therapiezentrum aussehen wird, wenn es im Herbst 2014 fertig gestellt sein wird. (Foto: Bunter Kreis)
Augsburg: Bunter Kreis | Rad-Spendentour für schwerkranke Kinder: Vom 10. bis 12. Juli ist die Tour Ginkgo im Großraum Augsburg unterwegs

Mit der Tour Ginkgo sammelt die Christiane Eichenhofer-Stiftung jedes Jahr Spendengelder für eine Einrichtung, die sich um schwerkranke Kinder kümmert. 2014 ist die Tour Ginkgo für den Bunten Kreis unterwegs, um mit den Spenden das neue Therapiezentrum in Stadtbergen, den Ziegelhof, zu unterstützen. Höhepunkt ist die dreitägige Radtour im Großraum Augsburg, die durch zahlreiche Prominente wie die Profiboxerin Tina Schüßler unterstützt wird. Mehr als 100 Radler legen vom 10. bis 12. Juli rund 120 Kilometer pro Tag zurück und machen dabei etwa 25 Etappenstopps, bei denen beteiligte Gemeinden und Vereine ihre bis dahin gesammelten Spenden übergeben. Die Schirmherrschaft haben Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl und Landrat Martin Sailer übernommen.

Vor mehr als 20 Jahren hat Christiane Eichenhofer die Tour Ginkgo und die nach ihr benannte Stiftung ins Leben gerufen. Seitdem konnten rund drei Millionen Euro an Geld- und Sachspenden gesammelt werden, die jedes Jahr einer anderen Einrichtung zugute kommen. „Wir können nur helfen, wenn Sie uns helfen“, lautet der Leitspruch der Tour Ginkgo. Das Prinzip der Tour ist einfach: Vereine, Schulen, Gemeinden und Firmen veranstalten Sammelaktionen, Kuchenverkäufe oder Spendenläufe – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Das Geld bleibt immer in der jeweiligen Region, in der auch gesammelt wird.

Die Organisation der Tour wird durch Sponsoren finanziert, sodass alle gesammelten Spenden direkt an den Bunten Kreis weitergeleitet werden, um damit die Ausstattung des neu entstehenden ambulanten Therapiezentrums in Stadtbergen (den Ziegelhof) zu unterstützen. Die „erradelten“ Spendengelder werden für die Einrichtung der Familienappartements, des Vorlesezimmers und des Elterncafés – kurz gesagt, für die Wohlfühloasen der oft hoch belasteten Familien – verwendet. Außerdem soll ein professionelles Team mitfinanziert werden, das die kranken Kinder betreut.

Für Horst Erhardt, den Geschäftsführer des Bunten Kreises, ist es ein Glücksfall, dass die Tour Ginkgo in diesem Jahr für die Augsburger Nachsorgeeinrichtung fährt: „Jede Einrichtung, die sich für kranke Kinder einsetzt, ist auf Spenden angewiesen. Bei der Christiane Eichenhofer-Stiftung melden sich viele Vereine mit der Bitte, dass die Tour Ginkgo in ihre Region kommt. Jetzt haben wir den Zuschlag. Und wenn es uns gelingt, die Tour Ginkgo im Großraum Augsburg erfolgreich umzusetzen, kommen wir unserem Ziel, die Lebensqualität schwerkranker Kinder zu verbessern, ein ganz großes Stück näher.“

Bei den Etappenstopps besteht auch die Möglichkeit, zu den zahlreichen prominenten Mitradlern Kontakt aufzunehmen. Im Fahrerfeld dabei sein wird in diesem Jahr beispielsweise auch die amtierende Weltmeisterin im Profiboxen, Tina Schüßler, die in Diedorf und Stadtbergen aufgewachsen ist. „Mein Partner Clemens Brocker und ich freuen uns sehr, gemeinsam mit unserem Tritt in die Pedale die Tour Ginkgo tatkräftig unterstützen zu dürfen. Da ich bei meinem Krankheitstiefschlag 2009 selbst erleben musste, wie schnell alles vorbei sein kann, ist es für mich ein MUSS geworden, seit meiner Genesung im sozialen Bereich meine Kraft und Energie einzusetzen. Dabei zu sein, alles für den guten Zweck zu geben, gemeinsam etwas bewegen und erreichen, das ist mein Ziel“, sagt Tina Schüßler.

Weitere Informationen zur Tour und den Etappenstopps:
www.tour-ginkgo.de
www.bunter-kreis.de
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin neusässer | Erschienen am 01.03.2014
myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 05.04.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.