Schnell mal kopieren - Lizenzverstöße leicht gemacht!

Big Buck Bunny (CC @Steren Giannini) (Foto: CC @Steren Giannini (http://www.flickr.com/photos/steren/))
 
CC @Creative Commons (creativecommons.org) (Foto: CC @creativecommons.org)
Viele Autoren auf myheimat werden dies wohl schon einmal erlebt haben:
Es wird mit größter Mühe ein Artikel verfasst und nach ein paar Fehlerkorrekturen wäre das Werk für die Veröffentlichung bereit. Doch irgendwie fehlt da etwas - ein Bild, eine gesamthafte Untermalung des Artikels. Schnell auf Google und in die Bildersuche, 1-2 Stichwörter und schon hat man einen großen Fundus an passenden Bildern.
Speichern, hochladen, beschriften und schon freut man sich auf viele Kommentare.

Klingt sehr schön, es ist sehr einfach und findet offenbar auch immer mehr Anhänger - und doch vergessen viele Autoren immer öfter, dass das Internet zwar vieles vereinfacht, aber dass auch hier gewisse Regeln gelten. In diesem Fall: Das Urheberrecht bzw. das Copyright.

Nicht jedes Bild, nicht jeder Text ist zur freien Verfügung und wenn man eben schnell ein Bild kopiert und veröffentlicht so hat man ab sofort das große Problem, dass man jederzeit eine Abmahnung bekommen kann. Dies ist oft eine sehr kostspielige Angelegenheit.
Zu leichtsinnig gehen viele damit um und ärgern sich am Ende, dass der Bericht über die Fahrradtour eben mal 300€ oder mehr gekostet hat.

Aber dies muss nicht sein, denn wenn man ein wenig über Google hinaus schaut, so wird man schnell über eine Lizenz stolpern, die einem diese Gefahren weitestgehend nimmt: die "Creative Commons".

Die "Creative Commons" ermöglicht dabei jeder Person, Gesellschaft und/oder Organisation, etc, eigene Werke der Allgemeinheit unter bestimmten Bedingungen zur freien Verfügung zu stellen ohne selbst daran die Rechte zu verlieren.
Denn wenn man nicht selbst über das entsprechende Wissen verfügt eine eigene Lizenz auf zu setzen, ist man meist daran gebunden seine Werke entweder komplett oder gar nicht frei zu geben.

Der einfachste CC-Lizenzvertrag (untechnisch “CC-Lizenz”) verlangt vom Nutzer (Lizenznehmer) lediglich die Namensnennung des Rechteinhabers (Lizenzgeber). Davon ausgehend können aber weitere Einschränkungen gemacht werden, je nach dem, ob der Rechteinhaber eine kommerzielle Nutzung zulassen will oder nicht, ob Bearbeitungen erlaubt sein sollen oder nicht und ob Bearbeitungen unter gleichen Bedingungen weitergegeben werden sollen oder nicht. ("Was ist CC?" auf de.creativecommons.org)

So kann man über http://creativecommons.org/license/ in einem einfachen Menü selbst auswählen, wie man sein Werk zur Verfügung stellen möchte und hat am Ende genau die Lizenz, die man braucht (auch an deutsches Recht angepasst und gültig).

So gebe ich jedem den Tipp absolut sicher zu gehen, dass man die Bilder, Texte, etc für myheimat benutzen darf, denn hier muss auch gegeben sein, dass diese auch in den Magazinen abgedruckt werden dürfen und dies hat einen kommerziellen Hintergrund.

Der Bilderdienst flickr.com bietet z.B. in seiner erweiterten Suchfunktion dafür eine große Hilfe, indem man direkt nach Bildern suchen kann, die unter der "Creative Commons"-Lizenz stehen.
Hier weiter unten in der Suchmaske die Optionen "Nur in Inhalten mit einer Creative Commons-Lizenz suchen" und "Nach Inhalten zur kommerziellen Nutzung suchen" markieren und schon kann man nach Herzenslust stöbern.
Unter welcher Voraussetzung man dort die Bilder verwenden darf, findet man auf der rechten Seite weiter unten bei "Weitere Informationen" => "Bestimmte Rechte vorbehalten".
Wenn man diesem Link folgt findet man sich meist auf der BY-Lizenz wieder, die nur eine Namensnennung des Urhebers verlangt, welche man auch immer machen sollte.

myheimat selbst unterstützt dieses Vorgehen auch sehr einfach in dem man das gewünschte Bild hochläd und dann bei der "Foto und Bildreihenfolge" auf das Symbol "Bildunterschrift bearbeiten" klickt, dass sich unter dem Vorschaubild zwischen dem Pfeil und der Mülltonne befindet (das Fenster mit dem Stift).
In dem neuen Fenster dann unten die Bildquelle auf "fremdes Bild" umstellen und schon hat man die Möglichkeit den Urheber einzutragen (z.B. den Link auf das Flickr-Profil des Urhebers).

Somit macht auch der nächste Beitrag wieder Spaß - ganz ohne bitteren Beigeschmack und sowohl der Autor mit seinem/ihrem Artikel, als auch der Bildurheber haben etwas davon.

Weitere Links:
- Deutsche Seite der Creative Commons
- Flickr.com - Großer Dienst um eigene Bilder verfügbar zu machen
- Wikimedia Commons - Schwesternprojekt von Wikipedia mit dem Ziel freie Medien wie Bilder und Videos zur freien Verfügung zu stellen
- Big Buck Bunny - Ein freier und hervorragender 3D-Zeichentrickfilm, der komplett mit freier Software hergestellt wurde und unter der Creative Commons steht
- Ein Abmahnungs-Beispiel (Marion's Kochbuch)
- Gericht: Sechs kopierte Bilder rechtfertigen über 10.000 Euro Schadensersatz


Big Buck Bunny from Blender Foundation on Vimeo.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
58 Kommentare zum Beitrag
22.446
Willi Hembacher aus Gersthofen am 21.10.2008 um 11:01 Uhr  
26.829
Petra Pschunder aus Langenhagen am 21.10.2008 um 11:07 Uhr  
3.471
Roland Greißl aus Fuchstal am 21.10.2008 um 11:13 Uhr  
11.214
Christel Pruessner aus Dersenow am 21.10.2008 um 11:15 Uhr  
251
Benjamin Pflueg aus Augsburg am 21.10.2008 um 12:09 Uhr  
4.343
Klaus Dieter Hotzenplotz aus Marburg am 21.10.2008 um 12:16 Uhr  
251
Benjamin Pflueg aus Augsburg am 21.10.2008 um 12:22 Uhr  
7.659
Bodo von Rühden aus Dautphetal am 21.10.2008 um 12:29 Uhr  
11.214
Christel Pruessner aus Dersenow am 21.10.2008 um 12:58 Uhr  
7.659
Bodo von Rühden aus Dautphetal am 21.10.2008 um 13:36 Uhr  
4.343
Klaus Dieter Hotzenplotz aus Marburg am 21.10.2008 um 14:43 Uhr  
7.858
Christine Braun aus Augsburg am 21.10.2008 um 15:23 Uhr  
5.346
Sascha Priesemann aus Sehnde am 21.10.2008 um 18:46 Uhr  
2.590
carsten koehler aus Lehrte am 21.10.2008 um 19:31 Uhr  
32.798
Gertraude König aus Lehrte am 22.10.2008 um 00:45 Uhr  
251
Benjamin Pflueg aus Augsburg am 22.10.2008 um 08:35 Uhr  
13.453
chris gunga aus Neustadt am Rübenberge am 22.10.2008 um 08:41 Uhr  
17.842
Wolfgang Heuser aus Gladenbach am 22.10.2008 um 08:52 Uhr  
7.858
Christine Braun aus Augsburg am 22.10.2008 um 09:22 Uhr  
1.335
Fernando Machado aus Friedberg am 22.10.2008 um 09:31 Uhr  
4.343
Klaus Dieter Hotzenplotz aus Marburg am 22.10.2008 um 09:32 Uhr  
251
Benjamin Pflueg aus Augsburg am 22.10.2008 um 09:40 Uhr  
4.343
Klaus Dieter Hotzenplotz aus Marburg am 22.10.2008 um 09:42 Uhr  
7.659
Bodo von Rühden aus Dautphetal am 22.10.2008 um 10:41 Uhr  
11.214
Christel Pruessner aus Dersenow am 22.10.2008 um 11:26 Uhr  
251
Benjamin Pflueg aus Augsburg am 22.10.2008 um 12:22 Uhr  
17.200
Hans-Rudolf König aus Marburg am 22.10.2008 um 12:41 Uhr  
32.798
Gertraude König aus Lehrte am 22.10.2008 um 20:40 Uhr  
5.398
Robin Jantos aus Hannover-Mitte am 23.10.2008 um 12:46 Uhr  
6.251
Siegfried Kuhl (sk1941) aus Marburg am 23.10.2008 um 12:54 Uhr  
13.453
chris gunga aus Neustadt am Rübenberge am 23.10.2008 um 13:12 Uhr  
3.054
Doris Thomas aus Pfaffenhofen am 23.10.2008 um 13:12 Uhr  
4.979
OP FanSofa aus Marburg am 23.10.2008 um 22:33 Uhr  
4.343
Klaus Dieter Hotzenplotz aus Marburg am 23.10.2008 um 22:33 Uhr  
32.798
Gertraude König aus Lehrte am 23.10.2008 um 22:53 Uhr  
2.590
carsten koehler aus Lehrte am 24.10.2008 um 09:25 Uhr  
3.054
Doris Thomas aus Pfaffenhofen am 24.10.2008 um 09:32 Uhr  
6.090
Helmut Metzner aus Wunstorf am 24.10.2008 um 20:56 Uhr  
2.252
Wolfgang Jenke aus Seelze am 09.11.2008 um 10:54 Uhr  
207
Jürgen Becker aus Pfaffenhofen am 10.11.2008 um 23:48 Uhr  
1.824
Hartmut Briel aus Wetter am 15.11.2008 um 11:59 Uhr  
251
Benjamin Pflueg aus Augsburg am 24.11.2008 um 15:34 Uhr  
4.343
Klaus Dieter Hotzenplotz aus Marburg am 24.11.2008 um 22:20 Uhr  
251
Benjamin Pflueg aus Augsburg am 25.11.2008 um 07:26 Uhr  
4.343
Klaus Dieter Hotzenplotz aus Marburg am 25.11.2008 um 23:38 Uhr  
251
Benjamin Pflueg aus Augsburg am 26.11.2008 um 10:18 Uhr  
251
Benjamin Pflueg aus Augsburg am 04.12.2008 um 13:38 Uhr  
20.354
Brigitte Obermaier aus München am 04.03.2009 um 09:41 Uhr  
2.252
Wolfgang Jenke aus Seelze am 11.03.2009 um 22:37 Uhr  
251
Benjamin Pflueg aus Augsburg am 13.03.2009 um 14:01 Uhr  
2.252
Wolfgang Jenke aus Seelze am 14.03.2009 um 00:06 Uhr  
13.453
chris gunga aus Neustadt am Rübenberge am 15.03.2009 um 07:44 Uhr  
51
Julia G. aus Augsburg am 05.05.2009 um 14:55 Uhr  
2.252
Wolfgang Jenke aus Seelze am 05.05.2009 um 23:37 Uhr  
13.453
chris gunga aus Neustadt am Rübenberge am 06.05.2009 um 12:49 Uhr  
2.252
Wolfgang Jenke aus Seelze am 06.05.2009 um 20:02 Uhr  
224
Andrea Speier aus Augsburg am 13.06.2009 um 19:07 Uhr  
3.709
Helmut Nimsgern aus Günzburg am 01.02.2010 um 15:55 Uhr  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.