Schlagkräftig - Rt1 Spendenmarathon 2015 für Kartei der Not

Das schlagkräftigste Team "Boxen" beim Rt1-Spendenmarathon 2015. Drei Weltmeister: Guido Fiedler, Tina Schüßler und Nikki Adler zeigen zusammen Herz für die "Kartei der Not" (Foto: Hitradio Rt1)
Augsburg: Medienzentrum |

Am Freitag den 11.12.2015 startet am Morgen wieder der traditionelle viertägige RT1-Spendenmarathon.
An diesem nehmen prominente Telefonpaten aus der Region Spenden zugunsten "Kartei der Not" entgegen.

Von Freitag, den 11.12.2015 bis einschließlich Montag, den 14.12.2015 freut sich der Hitradiosender in der RT1-Spendenzentrale auf viele Anrufer unter der kostenlosen Hotline 08000 - 967 967.

Wer mehr als 5 Euro spendet, kann sich seinen Lieblingshit im Radio wünschen. Spenden kann man auch online.

Viele Prominente unterstützen die Spendenaktion

Über 80 Telefonpaten aus Politik, Gesellschaft, Sport und Kultur werden die Anrufe entgegennehmen, darunter Augsburgs OB Kurt Gribl, die drei Profiboxer und Weltmeister Tina Schüßler, Guido Fiedler und Nikki Adler, Spieler der Augsburger Panther und des FC Augsburg, Motorradweltmeister Stefan Bradl sowie die Kanuten Alexander Grimm und Sideris Tasiadis. Auch "Sturm der Liebe"-Schauspieler Florian Stadler ist wieder im Einsatz. Bei RT1 Nordschwaben (Donauwörth), Südschwaben (Memmingen) und 'Das Neue RSA Radio' (Kempten) werden ebenso Telefonspenden entgegengenommen. (PM)

Rufen Sie an.


RT1-Kleingeld-Challenge
Seit dem 23. November läuft bereits die "RT1-Kleingeld-Challenge". Und jeder kann mitmachen. Einfach Kleingeld aus dem Geldbeutel zählen, Video aufnehmen, auf Facebook posten, Freunde für die Aktion nominieren und die Spendensumme ganz einfach online spenden.

RT1-Versteigerungstag
Am Donnerstag, den 17.12.2015 heißt es dann Hitradio RT1 einschalten und mitbieten. Beim exklusiven „RT1-Versteigerungstag" gibt es Weihnachtsgeschenke mit Erlebnisgarantie, die es sonst nirgends zu kaufen gibt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.