Oldtimer-Rallye Augsburger Land 2015: Startschuss für die Anmeldung

Start heißt es nur auch für die Anmeldung zur 9. Oldtimer-Rallye Augsburger Land (Foto: Landratsamt Augsburg)

Konzept der Rallye am 26. Juli 2015 steht – Anmeldefrist bis 10. März 2015

Die ersten Oldtimer haben sich schon angekündigt. Bis aus Österreich kommen die Teilnehmer angereist, um an der 9. Oldtimer-Rallye im Augsburger Land teilnehmen zu können. Die Anmeldefrist läuft bis zum 10. März 2015. Teilnahmeberechtigt sind historisch interessante Oldtimer, die vor dem 31.12.1984 gebaut worden sind und eine Straßenzulassung besitzen und/oder mit rotem Kennzeichen gefahren werden dürfen. Für die Youngtimer-Klassen sind Fahrzeuge bis Baujahr 1994 zugelassen.

Gestartet wird am Sonntag, den 26. Juli 2015 um 10 Uhr in Wehringen am Rathausplatz. „Besonders erfreut bin ich über die vielen Helfer in unserer Gemeinde“, so Bürgermeister Manfred Nerlinger, der sich gemeinsam mit Wehringens Bürgern freut die Oldtimer-Raritäten in seiner Gemeinde begrüßen zu dürfen. Die Teilnehmer dürfen sich auf eine 150 Kilometer langen Strecke, die größtenteils durch den Landkreis Augsburg führt und nur kurz in die Nachbarlandkreise Günzburg und Dillingen ausschweift, freuen. „Nach etwa drei Stunden werden die Oldtimer dann von jubelnden Oldtimer-Freunden in Biberbach erwartet.“, so Landrat Martin Sailer.

Biberbachs Bürgermeister Wolfgang Jarasch freut sich die Zielgemeinde der 9. Oldtimer-Rallye zu sein und hat schon einige Vorstellungen, wie er die Oldtimer-Rallye schön ausklingen lassen möchte. „Was geplant ist, wird noch nicht verraten“, so Wolfgang Jarasch.

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen und zur Oldtimer-Rallye Augsburger Land sind im Internet unter www.landkreis-augsburg.de zu finden.

(Text und Fotos: Landratsamt Augsburg)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.