Neue Werbeträgerin für das Bayerische Rote Kreuz

Weltmeisterin Tina Schüssler ist seit 2016 Werbeträgerin und Mitglied des Bayerischen Roten Kreuzes Augsburg-Land (Foto: Thomas Haugg)
Augsburg: Bayerisches Rotes Kreuz Augsburg-Land |

Wer eine positive und authentische Repräsentantin mit Werbewirksamkeit sucht, der fährt mit der Profisportlerin Tina Schüssler aus Augsburg auf einem gesicherten und hohen Level.
Für das Neue Jahr 2016 konnte das Bayerische Rote Kreuz nun die Sportlerin als Werbeträgerin und Mitglied gewinnen.

Was hat das Bayerische Rote Kreuz und Tina Schüssler gemeinsam?
Beide zeigen unermüdlich Herz, helfen Menschen und sind stets vor Ort.
Zwei gute Komponenten die wie die Faust aufs Auge zusammen passen.

Thomas Haugg, Kreisgeschäftsführer des Bayerischen Roten Kreuzes Augsburg-Land freut sich, die Profisportlerin Tina Schüssler ab sofort als Werbeträgerin und Mitglied gewonnen zu haben.

Kennen und schätzen gelernt haben sich Haugg und Schüssler im Jahr 2014 auf der Tour-Ginkgo der Christiane Eichenhofer Stiftung. Damals rollte das Radlerfeld, bestehend aus ca.130 Radlern durch Augsburg Stadt und Land, um für das Therapiezentrum am Ziegelstadel des Bunten Kreises Spenden zu sammeln. Tina war als Botschafterin der Tour und prominente Unterstützung drei Tage schweißtreibend aktiv dabei. Darunter auch ihr Partner, Künstler Clemens Brocker, die Eisschnellläuferin und Olympiasiegerin Anni Friesinger-Postma, Landrat Martin Sailer und der Profi-Kanute Hannes Aigner.
Das Bayerische Rote Kreuz begleitete ehrenamtlich das komplette Radlerfeld mit ihren Motorrädern, sicherten und sperrten Straßen in Zusammenarbeit mit der Polizei, sodass die Radler zügig und ohne Pausen die Ortschaften durchradeln konnten.
Auch betreuten und versorgten die Motorrad-Sanitäter die Radler und konnten bei einem Zusammenstoß sofort erste Hilfe leisten.

Da die Gemeinde Diedorf einen neuen Wachstützpunkt des Bayerischen Roten Kreuzes bekam, entstand ein guter und vertrauensvoller Kontakt zwischen dem Kreisgeschäftsführer Thomas Haugg und der Weltmeisterin Tina Schüssler.
"Ich durfte sogar schon bei einer 12 Stundenschicht mit Rettungsassistent Christian Geier (Leiter JRK, Fach-u.Führungskraft) und Thomas Haugg mitfahren. Das war ein einschneidendes Erlebnis. Es hat mir wahnsinnig Spaß gemacht. Ich möchte, wenn es meine Zeit erlaubt, nach meinem WM-Kampf im Mai, eine Ausbildung zum Rettungssanitäter anstreben. Somit kann ich vielleicht auch einmal Leben retten", sagt Schüssler.

Kreisgeschäftsführer Thomas Haugg freut sich sehr. Er sagt: "Tina ist nicht nur eine Boxerin und geht ihrem Sport nach. Sie ist in keine Schublade zu packen. Mit beiden Beinen steht sie im Leben, ist zielstrebig, leistungsorientiert und hat trotzdem eine Menge Humor. Tina steht ihre Frau auch im sozialen Bereich. Sie ist Botschafterin der DKMS, der Bayerischen Krebsgesellschaft, Mukis, Stunde des Herzens und Patin im Kinderschmerzzentrum Augsburg am Klinikum. So eine starke Frau ist für das Bayerische Rote Kreuz eine Bereicherung.

Ab sofort trägt Tina Schüssler nun das Logo des Bayerischen Roten Kreuzes auf ihrer Brust.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.