EX-IN: Qualifizierung für Psychiatrie-Erfahrene - vier Informationstermine in Schwaben

Psychiatrie-Erfahrene verfügen über ein wertvolles Wissen, das in der Behandlung von psychisch kranken Menschen zu deren Genesung beiträgt, weil sie in den Behandlungsalltag eine andere Sichtweise einbringen können. Durch ihre persönliche Geschichte und die damit verbundene besondere Begleitung können Psychiatrie-Erfahrene ihr Expertenwissen beispielsweise beruflich als Genesungsbegleiter oder als Dozenten einsetzen.

Der Bezirk Schwaben hat dazu 2012 das Projekt EX-IN gestartet, die erste Qualifizierungsmaßnahme steht nun kurz vor dem Abschluss. Aufgrund der positiven Erfahrungen wird nun an der „allgäu akademie“ in Kaufbeuren, einer Einrichtung des bezirklichen Kommunalunternehmens Bezirkskliniken Schwaben, ein zweiter Kurs gestartet.

Bei vier Informationsveranstaltungen in der Region können sich Interessierte über die Qualifizierungsmaßnahme informieren:

Dienstag 03.06.14 Sozialpsychiatrischer Dienst Günzburg
Zankerstraße 1 A, 89312 Günzburg

Montag
23.06.14 allgäu akademie
Kemnater Straße 16, 87600 Kaufbeuren

Dienstag
01.07.14 Sozialpsychiatrischer Dienst Oberallgäu
Sonthofener Straße 17, 87509 Immenstadt

Montag
07.07.14 Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10, 86152 Augsburg

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 15 Uhr und dauern etwa zwei Stunden. Die Teilnahme daran ist natürlich kostenlos.
„Wir haben mit dem ersten Kurs sehr viele positive Erfahrungen mit dem Projekt Experienced Involvement (EX-IN) gemacht“, betont Michael Mayer von der allgäu akademie. „Dank der guten Unterstützung durch den Bezirk Schwaben können wir unser Ausbildungskonzept in der hohen Qualität weiterführen, in der wir es begonnen haben. Wir möchten aber nicht stehen bleiben und haben daher sorgsam auf Anregungen geachtet, die uns helfen, den Kurs noch besser zu machen.“

Die zweite Qualifizierung zum EX-IN Genesungsbegleiter startet im November 2014. Sie sieht zwölf Module vor, die als Wochenendseminare innerhalb eines Jahres absolviert werden, Fernlehre und Selbststudium sowie Praktika mit einem Umfang von mindestens 180 Stunden. Ziel ist es, Psychiatrie-Erfahrene dazu zu befähigen, ihre Erfahrungen als Expertenwissen beispielsweise in psychiatrischen Diensten einzubringen oder sich auch selbst beruflich neu orientieren zu können. Die Entwicklung des Curriculums wurde aus dem europäischen Programm Leonardo da Vinci gefördert.

Weitere Informationen zur Qualifizierungsmaßnahme gibt es direkt bei der allgäu akademie im Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren, Kemnater Straße 16, 87600 Kaufbeuren, Telefon 08341 72-5702, Internet: www.allgaeu-akademie.de.
Direkter Ansprechpartner sind Bildungsreferent Michael Mayer, Telefon 08341 72-5704, E-Mail: mm@allgaeu-akademie.de und Marion Heß, Krankenschwester für Psychiatrie und Praxisbegleiterin EX-IN, Telefon (nur Mittwoch vormittags) 08341 72-5706, E-Mail: marion.hess@bkh-kaufbeuren.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.