Deutsche Kabarettmeisterschaft: Heinz Gröning gegen Philipp Scharri im Parktheater

Peilt Heinz Gröning etwa die Kabarett-Weltmeisterschaft an? (Foto: Alexander Schmitz)
Kann man Humor bewerten? Die Macher der Kabarettbundesliga glauben das und ermitteln im fünften Jahr in Folge in der Saison 2013/2014 den deutschen Kabarettmeister. Ein wortgewaltiges, bisweilen skurriles Duell erwartet die Besucher des Parktheaters im Kurhaus Göggingen im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe am 7. März 2014. Denn dann treffen dort Heinz Gröning und Philipp Scharrenberg, genannt Scharri, aufeinander.

Der Schlagabtausch im Parktheater dürfte zu den stärksten im laufenden Wettbewerb zählen. Denn der „unglaubliche Heinz“ steht aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz, dicht gefolgt von Scharri auf Rang drei. Wodurch zeichnen sich die beiden Kabarettisten aus? Heinz Gröning bewegt sich schon lange auf den Kleinkunst-Bühnen Deutschlands. Der „Barde im Körper eiens zu stark behaarten LKW-Fahrers“ ist im SWR3 regelmäßig mit tagespolitischen Kabarett-Raps zu hören. Sein Kontrahent Philipp Scharri hat sich seine Sporen in der Poetry-Slam-Szene verdient und fällt mit relativ anspruchsvoller Kost, die er bisweilen in geradezu geniale Wortspiel- und Reimtiraden verpackt, auf. Wer macht im Parktheater einen Schritt in Richtung Meistertitel?

Mehr zu den Regeln der Kabarettmeisterschaft und zum Spielplan des Parktheaters, der insgesamt sechs Termine der Deutschen Kabarettmeisterschaft 2014 umfasst, gibt's per Klick auf die Links. Update vom 08.03.2014: Hier geht's zum Schlagabtausch zwischen Philipp Scharri und Heinz Gröning.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.