Dance Cup 2014 in der City Galerie Augsburg

(Zum Zeitpunkt dieser ersten bildlichen Eindrücke standen die Sieger noch nicht fest)
Heute wird die City-Galerie Augsburg zum Tanz-Mekka. Der 1. Dance Cup feiert Premiere. Gesucht werden Schwabens beste Hip Hop- und Videoclip-Tänzer. Gemeinsam mit der Tanzschule Trautz&Salmen und den Medienpartnern Radio Fantasy und die Augsburger Stadtzeitung veranstalten die City Galerie den 1. Dance Cup in der City-Galerie Augsburg. Die Teilnehmer battlen sich in drei Kategorien: Duos, Small Groups und Big Groups.

Überzeugt werden muss eine hochkarätig besetzte Jury, der unter anderen der "Got-to-Dance"-Finalist "Poppin' Hood"angehört, der im Rahmenprogramm selbst sein Können präsentieren wird. Auch Markus Heffner, Redaktionsleiter von Radio Fantasy, ist in der Jury. Das Expertengremium urteilt nach drei Kriterien. Zum einen die Technik. Dazu zählt der tänzerische Ausbildungsstand, die Synchronität, die Ausführung sowie Takt und Rhythmus. Doch es reicht nicht, nur technisch zu überzeugen. Auch die Schritte, die Bewegungen und die Kombination fließen in die Bewertung ein. Zusammen mit der musikalischen Umsetzung, der räumlichen Gestaltung, Bildern und Effekte komplettieren sie die Kategorie Composition. Aber auch das Image muss passen. Um hier zu glänzen braucht es eine starke Bühnenpräsenz, eine umwerfende Ausstrahlung, die richtige Harmonie und einen originellen Auftritt. Hilfsmittel sind während der 1:45 Minute bis drei Minuten langen Choreographie übrigens nur erlaubt, sofern sie direkt Teil des Tanzes sind. Wenn alle Kriterien die Jury überzeugen oder gar umhauen, übersteht man zunächst die Vorrunde und zieht je nach Wertung ins kleine oder große Finale ein.

Auf die Sieger warten Geldpreise im Gesamtwert von 2.700 Euro sowie Pokale und tolle T-Shirts. Der Wettkampf steigt von 10 bis 20 Uhr auf der Dance-Cup Bühne in der Centermitte der City-Galerie.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.