Adventsmarkt und Orientalische Rundkrippe im Botanischen Garten Augsburg

Augsburg: Botanischer Garten | Am vergangenen Wochenende konnte man im Botanischen Garten einen ganz besonderen Adventsmarkt genießen. Die spezielle Kulisse mit Ständen in der Gärtnerhalle, Savanne und dem Seminarraum zog zahlreiche Besucher an.

Der Garten wurde in diesem Teil stimmungsvoll mit Lichtern illuminiert.

Wie auch in den vergangenen Jahren wurde in der Pflanzenwelt unter eine einzigartige Orientalischen Rundkrippe, eine der grössten Landschaftskrippen im Süddeutschen Raum aufgebaut.

Pünktlich zum ersten Advent wird das Victoria-Regia-Becken in der „Pflanzenwelt unter Glas“ in eine einzigartige Krippenlandschaft verwandelt. Modelliert aus Erde, Felsen und Weidenholz, liebevoll gestaltet mit lebenden Pflanzen und reizvollen Krippenfiguren wird das Weihnachtsgeschehen rund um die Geburt Christi dargestellt.

Eine besondere Herausforderung liegt in ihrer runden von allen Seiten einsehbaren Form. Dabei verändert sich die Krippe jedes Jahr und bietet den Besuchern somit immer wieder eine kleine Überraschung.

Das exotische Ambiente und das feucht-warme Klima runden den Gesamteindruck ab.

Noch bis zum 10. Januar 2016 kann eine der größten Orientalischen Landschaftskrippen im Süddeutschen Raum noch bestaunt werden.

Weitere Infos zum Botanischen Garten Augsburg.
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.