Widerspruchsmöglichkeit zu den neuen Nutzungsbedingungen bei WhatsApp ! Achtung nur noch bis zum 25. September 2016 möglich !!

Widerspruch möglich
"Nahezu zwei Jahre nach der über 20 Milliarden Dollar teuren Übernahme von Whatsapp durch Facebook hatte WhatsApp versprochen, die Daten seiner User zu schützen." Quelle: Text auszugsweise vom BR-Beitrag

Offenbar hat man dieses damalige Versprechen heute schon vergessen und nun man will dann doch diese Daten für die Werbung nutzen.
(Ein Schelm, der dabei annimmt, dass F.... dahinter steckt.)

Möglicherweise erschien bei Euch vor einigen Tagen auch das Bild 2 (unten) auf dem Display.

Eh man sich versehen hatte die Nutzungsbedingungen nachzulesen, hatte man schon durch einen falschen Tastendruck den neuen Datenschutzrichtlinie zugestimmt und das Bild verschwand auf nimmer wiedersehen.

Auch wer der Änderung bereits zugestimmt hat, kann sich noch um entscheiden.

Dazu müssen Nutzer in den WhatsApp - Einstellungen das Feld "Account" wählen und dort den Haken bei "Account-Informationen teilen" e n t f e r n e n !!

Aber Achtung,
diese Widerspruchmöglichkeit gilt nur bis zum 25. September 2016


NACHTRAG:
Nicht jeder kann ein Profi sein, da kommen Rückfragen und Hilferufe.
Daher diesen Beitrag um 4 Bilder ergänzt.
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
10 Kommentare
19.950
Silke M. aus Burgwedel | 29.08.2016 | 12:07  
51.265
Werner Szramka aus Lehrte | 29.08.2016 | 12:17  
6.807
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 29.08.2016 | 14:28  
14.974
Sandra Biegler aus Meitingen | 29.08.2016 | 19:58  
4.013
H. K. aus Augsburg | 29.08.2016 | 20:10  
12.036
Frank Werner aus Wernigerode | 29.08.2016 | 21:59  
4.013
H. K. aus Augsburg | 30.08.2016 | 09:38  
894
Gabriele B. aus Gersthofen | 30.08.2016 | 10:40  
16.906
Petra Kinzer aus Meitingen | 30.08.2016 | 11:13  
5.963
Holger Finck aus Langenhagen | 02.09.2016 | 22:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.