Unverschämt und Uneinsichtig, Vergewaltiger erhält vom Amtsgericht Augsburg lange Haftstrafe.

Symbolbild
Augsburg: Brunnen | So hatte sich der 28-jährige Münchner das nicht vorgestellt.
Angeklagt vor der 1. Strafkammer des Augsburger Landgerichtes wegen Vergewaltigung.
Stattgefunden hat die die Tat im März 2016 Langweid am Lech

Über einen Internet-Chat hatten der Beklagte und die 32-jährige Geschädigte ein paar Wochen vor der Tat kennengelernt. Die beiden trafen sich mehrmals, tranken viel Alkohol und es kam dabei immer wieder zum einvernehmlichen Geschlechtsverkehr.

Die junge Frau ging eine neue Beziehung ein, daher teilte sie dem Beklagten schriftlich mit, das sie die Bekanntschaft mit ihm beende und auch nicht mehr bereit wäre zum weiteren Geschlechtsverkehr.
Auf das drängen des Mannes kam es zu einem erneuten Treffen, wieder floss viel Alkohol, der Abend endete mit Faustschlägen in das Gesicht der Klägerin und mit einer vollendeten Vergewaltigung. Die Frau konnte Barfuß und ohne Unterhose zu einer Nachbarin flüchten.

Zu diesen Vorwürfen äußerte sich der Beklagte mit den Worten „ Der Sex war einvernehmlich und mit den Faustschlägen hätte er sich nur gegen die erhaltenen Ohrfeigen verteidigen wollen.

Allerdings zeigte der Beklagte schon am ersten Verhandlungstag ein unrühmliches Benehmen.
Die beisitzende Richterin betitelte er als

„ Lügnerin“

Hier wurde er ermahnt.
Aber diese Ermahnung prallte ohne Einsicht an ihm ab.
Den Vorsitzenden Richter Dr. C. Pätzel rief er entgegen

„ Du hast mir gar nichts zu sagen „.

Die Quittung für diese Unverschämtheit kam Postwendend.in Form von 3 Tagen Ordnungshaft.

Heute fällte das Gericht das Urteil .
Der Beschuldigte darf nun sechseinhalb Jahre und drei Tage hinter Gittern verbringen , genug Zeit um über sein Verhalten und seine Vorgehensweise nach zu denken


gb
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
6.807
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 02.12.2016 | 07:07  
1.722
gdh portal aus Brunnen | 03.12.2016 | 19:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.