Bauer: „Endlich gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern schaffen !“

„Franken darf nicht zum Hinterhof Bayerns werden“, diese Forderung stellt der Abgeordnete Dr. Peter Bauer aus Sachsen b. Ansbach bereits seit Jahren.

Frankensprecher MdL Dr. Bauer zum „Tag der Franken"


Bauer: „Endlich gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern schaffen !“



Sachsen b.Ansbach – (Ro) „Auch zum diesjährigen „Tag der Franken“ gibt es wieder viele vollmundige Reden zur herausragenden Lebensart der Franken, doch die Realität sieht leider etwas anders aus“, kritisiert der mittelfränkische Landtagsabgeordnete Dr. Peter Bauer. Denn: nach wie vor liegt hier die Arbeitslosenquote weit über dem Landesdurchschnitt, sogar über dem Bundesdurchschnitt!

„Franken darf nicht zum Hinterhof Bayerns werden“, diese Forderung stellt der Abgeordnete Dr. Peter Bauer aus Sachsen b. Ansbach bereits seit Jahren.

Als erste Fraktion im Bayerischen Landtag haben die FREIEN WÄHLER darauf reagiert und bereits im Jahr 2011 mit Peter Bauer den einzigen Frankensprecher im Bayerischen Landtag gewählt. Bauer setzt sich seitdem engagiert für die Zukunft Frankens ein und sieht die Staatsregierung in München besonders in der Pflicht.

Besonders am Herzen liegen ihm neben dem Erhalt von Kunst und Kultur in Franken wirtschaftliche Themen, vor allem die nachhaltige Entwicklung des Nürnberger Flughafens. Bauer hat gemeinsam mit seiner Fraktion mit dem Kooperationsmodell der Flughäfen München und Nürnberg einen gangbaren Weg entwickelt, um die Zukunft des Nürnberger Flughafens zu sichern – denn dies ist eine wesentliche Standortvoraussetzung für vorhandene und neue Wirtschaftsunternehmen.

„Fränkische Belange werden meiner Meinung nach nicht in ausreichendem Maße berücksichtigt, denn Frankenthemen stehen leider weiterhin nur selten auf der Tagesordnung der Staatsregierung“, so Bauer weiter, „trotz des kürzlich neu geschaffenen Heimatministeriums in Nürnberg, das sich bisher nicht gerade durch große Betriebsamkeit auszeichnet“.

„Ich fordere auch künftig gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern, so wie es die bayerische Verfassung vorsieht, und werde mich auch in Zukunft vehement für unsere fränkischen Regionen einsetzen,“ versichert der Frankensprecher abschließend.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.