Vereinsfahrt der Leinespatzen nach Nürnberg

Ansbach: Onoldiasaal | Am 15.02 / 16.02.2014 besuchten " Die Leinespatzen, Stadtgarde Hannover " den befreundeten Karnevalverein " Luftflotte des Prinzen Karneval " in Nürnberg und gestalteten gemeinsam eine Prunksitzung in Ansbach, im Onoldiasaal.

Wir fuhren am 15.02.14 um 08:00 Uhr in Hannover mit dem Busunternehmen
" Reise Heiko " aus Eldagsen los und erreichten nach einer sehr angenehmen und kurzweiligen Fahrt, bedingt auch durch die Betreuung von Heiko und Lucy, dem " Kutscher und seiner Frau " :-) , Nürnberg

Um 15:00 Uhr und wurden wir von unseren Freunden in ihrem Vereinsheim sehr freundlich empfangen, aufgenommen und verpflegt.
Nach dem Einchecken ins Hotel hatten die Nürnberger eine Stadtführung organisiert und zeigten uns die Burg und die schöne Altstadt Nürnbergs. Den Abend verbrachten wir dann gemeinsam im Restaurant Marientorzwinger.
Bei Bier, nichtalkoholischen Getränken und Fränkischen Spezialitäten wie Schäufele und Saure Zipfala verquatschten wir die halbe Nacht, um am Sonntag dann um 12:00 Uhr in Ansbach zu sein, einen Soundcheck zu machen und um 15:00 Uhr gemeinsam mit der "Nürnberger Luftflotte des Prinzen Karneval" die Veranstaltung zu eröffnen.
Ein buntes und abwechslungsreiches Programm, welches bis 19:00 Uhr dauerte, begeisterte die Zuschauer und auch die Aktiven.
Der Hannoversche Karneval, vertreten durch " Die Leinespatzen " hat einen super Eindruck im Frankenland hinterlassen.
Um 20:00 Uhr traten wir die Rückreise an und Heiko brachte uns sicher wieder nach Hause. Hannover erreichten wir um 02:45 Uhr und spätestens um 04:00 Uhr lag auch der Letzte in seinem Bett.
Es war für alle Beteiligten ein super Wochenende.
( Bilder folgen kurzfristig )
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6.707
R. S. aus Lehrte | 21.02.2014 | 16:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.