Manche finden das zu bunt

Vollbild anzeigen
Dieses Bild hat leider eine zu geringe Auflösung. Daher kann keine Zoomansicht angezeigt werden.
asylbewerberunterkunft, asylrecht

Wie würdet ihr reagieren, wenn euer Bürgermeister so etwas von euch verlangen würde?

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
99 Kommentare
1.234
Kornelia Lück aus Zeitz | 20.02.2015 | 14:23  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 20.02.2015 | 14:28  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 20.02.2015 | 14:33  
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 20.02.2015 | 14:55  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 20.02.2015 | 14:58  
35.562
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 20.02.2015 | 14:58  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 20.02.2015 | 15:04  
6.809
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 20.02.2015 | 15:27  
19.990
Silke M. aus Burgwedel | 20.02.2015 | 15:30  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 20.02.2015 | 15:31  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 20.02.2015 | 15:32  
19.990
Silke M. aus Burgwedel | 20.02.2015 | 15:33  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 20.02.2015 | 15:35  
19.990
Silke M. aus Burgwedel | 20.02.2015 | 15:36  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 20.02.2015 | 15:37  
19.990
Silke M. aus Burgwedel | 20.02.2015 | 15:40  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 20.02.2015 | 15:43  
19.990
Silke M. aus Burgwedel | 20.02.2015 | 15:45  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 20.02.2015 | 15:45  
19.990
Silke M. aus Burgwedel | 20.02.2015 | 15:47  
8.036
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 20.02.2015 | 15:50  
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 20.02.2015 | 15:51  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 20.02.2015 | 16:01  
19.990
Silke M. aus Burgwedel | 20.02.2015 | 16:02  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 20.02.2015 | 16:04  
8.036
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 20.02.2015 | 16:29  
23.123
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 20.02.2015 | 16:38  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 20.02.2015 | 16:52  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 20.02.2015 | 16:52  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 20.02.2015 | 16:53  
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.02.2015 | 01:20  
1.234
Kornelia Lück aus Zeitz | 21.02.2015 | 07:15  
35.562
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 21.02.2015 | 08:50  
1.234
Kornelia Lück aus Zeitz | 21.02.2015 | 09:46  
2.915
Arnim Wegner aus Langenhagen | 21.02.2015 | 14:09  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 21.02.2015 | 16:31  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 21.02.2015 | 16:48  
8.036
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 21.02.2015 | 17:39  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 21.02.2015 | 17:45  
8.036
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 21.02.2015 | 18:23  

Beschluss:

Willkommenskultur leben und gestalten ist ein wesentliches Ziel der Flüchtlingspolitik in unserem Landkreis. Auch die Menschen, die sich hier für die kurze Dauer der Erstaufnahme in Marburg-Biedenkopf aufhalten, sollen Marburg-Biedenkopf positiv erleben.

Damit die geplante Erstaufnahmeeinrichtung in der ehemaligen Ernst-Moritz-Arndt-Kaserne in Neustadt Akzeptanz und Unterstützung in der Region findet, ist es wichtig, dass die Asylbewerber gute Bedingungen vorfinden und die Einrichtung nicht isoliert an den Rand der Gesellschaft gedrängt wird.

Vielmehr sollen die Menschen in dieser Einrichtung in unsere Region herzlich aufgenommen werden, damit ein gutes Miteinander und eine gute Nachbarschaft gelebt werden kann.

Deswegen fordert der Kreistag den Kreisausschuss auf, sich bei Land und Bundesamt für Migration dafür einzusetzen,

  • dass in der Einrichtung für angemessene und ansprechende Unterkunftsbedingungen gesorgt wird. Dazu gehören auch Möglichkeiten für sportliche Betätigungen sowie Betreuungs- und Spielmöglichkeiten für Kinder. Gerade weil das Leben in einer großen Unterkunft nicht immer einfach ist, sind solche Angebote von großer Bedeutung;

  • dass eine intensive sozialpädagogische Unterstützung in der Erstaufnahmeeinrichtung gewährleistet wird. Nach den belastenden Fluchterfahrungen brauchen diese Menschen besonders intensive Unterstützung;

  • dass bei Konzeption und Planung von Seiten des Landes intensiv mit der Stadt Neustadt und dem Landkreis Marburg-Biedenkopf zusammengearbeitet wird. Tragfähige Strategien und Konzepte (z.B. für Brandschutz, Sicherheit, Gesundheit, Verwaltung und Verkehr) sind frühzeitig zu entwickeln;

  • dass die Bürgerinnen und Bürger jederzeit aktiv und umfangreich über die Einrichtung der Erstaufnahme informiert werden. Transparenz schafft Vertrauen und hilft etwaige Sorgen und Ängste abzubauen;

  • dass bei den von Land und BAMF auszuschreibenden Stellen in Verwaltung, sozial-pädagogischer Betreuung, Versorgung und Technik die entsprechenden Ausschreibungen in lokalen Medien veröffentlicht werden. Jeder Mensch aus der Region, der in der Erstaufnahmeeinrichtung arbeitet, hilft, die Einrichtung positiv vor Ort zu verankern;

  • dass dem Landkreis und der Stadt Neustadt finanzielle Ressourcen bereitgestellt werden, damit eine professionelle Koordination ehrenamtlicher Aktivitäten organisiert werden kann. Ehrenamtliche, die sich für die Erstaufnahmeeinrichtung engagieren, ermöglichen Begegnungen und schaffen gegenseitiges Vertrauen;

  • dass die Stadt Neustadt und der Landkreis bei der Bewältigung des verwaltungstechnischen Mehraufwandes unterstützt werden. Nur mit (finanzieller) Hilfe lassen sich die sprunghaft ansteigenden Fallzahlen für Melde- bzw. Ausländerbehörde bewältigen;

  • dass die Flüchtlinge als Einwohner gezählt werden und die Stadt dafür entsprechende Schlüsselzuweisungen erhält.
  • dass bei der Vergabe von Bau-, Versorgungs-, Dienst- und Transportleistungen heimische Unternehmen besonders zu berücksichtigen sind. Wenn heimische Unternehmen in bzw. für die Erstaufnahmeeinrichtung aktiv sind, ist das ein Gewinn für unsere Region.


  • Begründung:

    Voraussichtlich wird das Land Hessen in Neustadt im Frühjahr zunächst eine Außenstelle der Erstaufnahmeeinrichtung mit ca. 300 Plätzen errichten, ab Herbst wird wohl eine Einrichtung für die Erstaufnahme für bis zu 1000 Plätzen einschließlich einer Außenstelle des BAMF entstehen. In dieser Einrichtung werden sich die Menschen durchschnittlich ca. 4-5 Wochen aufhalten, bevor sie in die Landkreise zugewiesen werden.

    Angesichts der enormen Überlastung der Erstaufnahmeeinrichtung in Gießen ist es unverzichtbar, dass neben Gießen auch andere Städte und Landkreise Verantwortung für die Erstaufnahme von Flüchtlingen übernehmen. Deswegen bekennt sich der Landkreis zu dem Ziel, die Errichtung der EAE in Neustadt positiv zu begleiten. Gleichzeitig werden auch notwendige Schritte benannt, die für eine möglichst positive Verankerung der EAE in Stadt und Gesellschaft notwendig sind.

    23.123
    Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 21.02.2015 | 18:36  
    58.774
    Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 21.02.2015 | 18:46  
    67
    Katja W. aus Atzendorf | 21.02.2015 | 18:58  
    58.774
    Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 21.02.2015 | 19:04  
    1.234
    Kornelia Lück aus Zeitz | 21.02.2015 | 19:07  
    1.234
    Kornelia Lück aus Zeitz | 21.02.2015 | 19:12  
    58.774
    Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 21.02.2015 | 19:13  
    67
    Katja W. aus Atzendorf | 21.02.2015 | 19:22  
    58.774
    Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 21.02.2015 | 19:25  
    1.234
    Kornelia Lück aus Zeitz | 21.02.2015 | 20:08  
    58.774
    Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 21.02.2015 | 20:15  
    35.562
    Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 21.02.2015 | 20:31  
    54.326
    Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.02.2015 | 02:29  
    8.036
    Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 22.02.2015 | 03:43  
    562
    Giacomo D. aus Erlangen | 22.02.2015 | 07:53  
    35.562
    Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 22.02.2015 | 09:49  
    54.326
    Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.02.2015 | 16:37  
    8.036
    Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 23.02.2015 | 01:21  
    562
    Giacomo D. aus Erlangen | 23.02.2015 | 11:59  
    35.562
    Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 23.02.2015 | 15:59  
    8.036
    Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 23.02.2015 | 16:59  
    54.326
    Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 23.02.2015 | 17:16  
    35.562
    Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 23.02.2015 | 17:53  
    8.036
    Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 23.02.2015 | 18:25  
    562
    Giacomo D. aus Erlangen | 23.02.2015 | 20:13  
    8.036
    Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 24.02.2015 | 01:03  
    562
    Giacomo D. aus Erlangen | 24.02.2015 | 10:40  
    562
    Giacomo D. aus Erlangen | 24.02.2015 | 10:45  
    35.562
    Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 24.02.2015 | 15:29  
    54.326
    Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 24.02.2015 | 17:09  
    67
    Katja W. aus Atzendorf | 24.02.2015 | 17:46  
    2.915
    Arnim Wegner aus Langenhagen | 24.02.2015 | 17:53  
    8.036
    Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 24.02.2015 | 18:34  
    8.036
    Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 24.02.2015 | 18:46  
    58.774
    Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 24.02.2015 | 18:50  
    35.562
    Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 24.02.2015 | 23:22  
    8.036
    Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 25.02.2015 | 01:16  
    35.562
    Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 25.02.2015 | 07:09  
    562
    Giacomo D. aus Erlangen | 25.02.2015 | 10:31  
    8.036
    Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 25.02.2015 | 13:31  
    8.036
    Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 25.02.2015 | 13:46  
    8.036
    Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 25.02.2015 | 13:53  
    35.562
    Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 25.02.2015 | 15:35  
    54.326
    Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.02.2015 | 16:25  
    54.326
    Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.02.2015 | 16:30  
    54.326
    Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.02.2015 | 16:33  
    8.036
    Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 25.02.2015 | 17:00  
    562
    Giacomo D. aus Erlangen | 25.02.2015 | 18:34  
    8.036
    Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 25.02.2015 | 19:04  
    8.036
    Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 25.02.2015 | 19:05  
    54.326
    Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.02.2015 | 00:21  
    8.036
    Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 26.02.2015 | 00:50  
    54.326
    Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.02.2015 | 00:57  
    562
    Giacomo D. aus Erlangen | 26.02.2015 | 15:31  
    8.036
    Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 26.02.2015 | 16:39  
    54.326
    Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.02.2015 | 17:16  
    8.036
    Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 26.02.2015 | 17:30  
    54.326
    Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.02.2015 | 17:35  
    Schon dabei? Hier anmelden!
    Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
    Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
    Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.