Morgenfrost

Heute morgen machte ich mal sowas wie Frühsport. Eine knapp sechs Kilometer lange Runde, zum Teil querfeldauf und bei eisigem Wind in einer knappen Stunde. :-)

Der Winter ist nun endgültig hier angekommen. Auf den freien Flächen sowie auf den Höhen fühlte sich der stürmische Wind wie minus 20 Grad an. Tatsächlich aber waren es nur lächerliche minus neun Grad. Dafür aber waren die frostigen Farben richtig erwärmend. :-)
1
2
1
1 1
1
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
14.836
Fred Hampel aus Fronhausen | 27.12.2014 | 18:53  
57.365
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 27.12.2014 | 19:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.