Neujahrsempfang 2014

Unsere Nachtwächter.
Ganz im Zeichen der Barbara Uthmann, welche im Jahre 1514 in Annaberg geboren wurde (und hier auch am 15.01.1575 verstarb), stand der Neujahrsempfang der Oberbürgermeisterin Frau Barbara Klepsch auf dem Annaberger Marktplatz.

Viele fleißige Helfer und Organisatoren haben diesen Empfang gestaltet. So begrüßten aus verschiedenen Wohnungen und Einrichtungen historische Persönlichkeiten aus der Zeit der Uthmann die Gäste und erzählten von ihrem damaligen Wirken in dieser Stadt. Hierbei wurden die entsprechenden Gebäude, in welchen sie lebten und wohnten, mit verschiedenen Lichtspots angestrahlt. Während dessen blieb der gesamte Markt im Dunkeln, da alle Lichter erloschen, sogar auch die in den Wohnungen ringsum. Eine kleine, aber feine historische Zeitreise.

Wer sich nicht nur für diese interessierte oder sich auf Grund der doch sehr kühlen Temperaturen erwärmen wollte, konnte dies tun. Es gab ein ein paar Buden, an denen man z.B. heiße Bratwürste oder aber Glühwein kaufen konnte. Großartig die Idee mit den Wärmelampen. In deren Nähe fror man nun wirklich nicht und sie sahen zudem recht hübsch aus. :-)

Wem nach dem Neujahrsempfang noch immer kalt war, der konnte sich auf der heute eröffneten Eisbahn austoben. :-)
4 1
1
1
5 1
1
3
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 10.01.2014 | 23:41  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 10.01.2014 | 23:43  
2.573
Henry Gast aus Hannover-Misburg-Anderten | 10.01.2014 | 23:57  
35.539
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 11.01.2014 | 00:02  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 11.01.2014 | 00:12  
35.539
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 11.01.2014 | 00:14  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 11.01.2014 | 00:18  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 11.01.2014 | 01:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.