Regen! Regen! - Wo bleibt er nur!

Er schaut etwas frustriert.
Amöneburg: Amöneburger Becken | "Nun müssen wir schon durch die Lache laufen."
So einen niedrigen Wasserstand hatten wir lange nicht mehr.

Regen, Regen,
O, du Gottessegen!
Wo du getropfet allüberall,
Wie wird dich preisen der Gärten Blüh'n
Und der Bäume Grün
Und die Nachtigall
Und der Mensch, – der immer zu klagen, –
In den kommenden, wonnigen Tagen!

Johann Meyer

Ja es müsste Tag und Nacht regnen, was mir aber auch nicht gefallen würde.
2
2
1
2
2
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.