Frühlingsgefühle- wenn das Ehepaares Storch mit dem Schnabelklappern beginnt!!!

Begrüßungsklappern
Amöneburg: Radenhaeuser Lache | Seit dem alle Störche zurück sind komme ich einfach nicht an der Lache vorbei, ohne anzuhalten. Vormittags sind fast alle Störche noch auf den Brustmasten und es klappert aus allen Richtungen. Die Stimme des Weißstorchs ist ja nur schwach ausgeprägt und er verständigt sich durch Klappern mit dem Schnabel. Sie klappern bei der Begrüßung, nach dem Paaren und wehren Konkurrenten so ab. Selbst auf den Weg zu Mast 5, von Kleinseelheim aus, höre ich sie klappern aus der Ferne. Bei diesem Traumwetter sind wohl nicht nur die Menschen in Frühlingsstimmung. Auch sorgen sie fleißig für Nachwuchs. Verpaarte Störche sieht man einander zärtlich mit dem Schnabel am Kopf kraulen. Störche kopulieren sehr oft, vor allem zu Beginn der Partnerschaft. Die Häufigkeit der Kopulation sinkt, sobald das Weibchen das erste Ei gelegt hat. Außerdem vermutet man, dass bei Störchen die hohe Kopulationsrate dazu dient, die Qualität der Männchen abzuschätzen. Männchen, die häufiger kopulieren, verweilen folglich auch länger am Nest – haben also weniger Zeit zur Nahrungssuche und müssen also folglich sehr effizient bei der Nahrungssuche sein. Was später bei der Jungenaufzucht von Vorteil ist. Die Paarung dauert meist nur wenige Sekunden. Er springt auf ihren Rücken und nimmt die richtige Sitzposition ein. Aus Erregung schlägt er mit den Flügeln und auch um das Gleichgewicht zu halten. Der Akt wird fast immer mit einer gemeinsamen Klapperstrophe abgeschlossen. Nun müssen die Federn wieder gerichtet werden, auch das gehört zum Ritual. Übrigens erfolgt die Eiablage in der Nacht, in einen Abstand von 48 Stunden. Sobald das zweite Ei gelegt ist, wird mit der Brut begonnen.
Sowohl Männchen als auch Weibchen klappern – letztere aufgrund ihrer meist kürzeren Schnäbel in einer höheren Tonlage. Da muss ich mal genau lauschen ob ich ein Unterschied höre wenn das Ehepaares Storch mit dem Schnabelklappern beginnt. Ich werde weiter viel beobachten und die Ohren und Augen offen halten und berichten.
1
1
1 2
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger extra, Marburg extra, Hinterland extra | Erschienen am 18.03.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
57.402
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 11.03.2015 | 07:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.