Wanderung an der Ohm - die alte Brücke ist fort

Die wohl neue Brücke über die Ohm bei der Brücker Mühle / Amöneburg
Amöneburg: Brücker Mühle | Zum Wandern herrscht derzeit das beste Wetter. Warum nicht an der Ohm entlang von Kirchhain in Richtung Rüdigheim?

Hier gibt es zwar keinen ausgewiesenen Wanderweg, aber die Feldwege sind OK. Und das Ziel ist - in Höhe Brücker Mühle die alte Eisenbahnbrücke. Sie wurde wohl vor hundert Jahrten dorthin gestellt, um die Ohm zu überwinden - mit einer eindrucksvollen Eisenkonstruktion.

Die Brücke hätte schon längst im Blickfeld sein müssen - aber sie ist verschwunden. Wer kann Auskunft geben, wann die schöne alte Brücke abgebaut wurde und ersetzt wurde mit einem einfachen flachen Aufbau?

Die alten Steinwiderlager im Flussbett gibt es noch - aber wer hat das alte Gestell abgebaut?

Schade
2
2 3
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
57.361
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 07.02.2016 | 06:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.