Junge Familien Mardorf besichtigen die Feuerwache Marburg-Mitte

Marburg: Am Freitag, dem 26. März 2010 besuchten 13 Kinder und 8 Erwachsene des Vereins „Junge Familien Mardorf“ die Feuerwache in Marburg-Mitte. Nach einer kurzen Begrüßung wurden alle Anwesenden in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe besichtigte die Atemschutzwerkstatt und anschließend die Atemschutzstrecke. Die zweite Gruppe konnte einen Eindruck von der Leitstelle und danach von den Fahrzeugen bekommen. Die Führung wurde plötzlich durch einen Einsatz für die Feuerwehr Marburg-Mitte unterbrochen und einige Besucher dachten am Anfang, auch dies wäre abgesprochen, da alles sehr ruhig und professionell ablief. Als die Fahrzeuge die Wache verließen war allen Beteiligten aber schnell klar, dass dies nicht abgesprochen und kein Scherz war. Beide Besuchergruppen sammelten sich in der Fahrzeughalle, bis ein weiterer Feuerwehrmann die Führung fortführte und beide Kollegen, die mit zu dem Einsatz gefahren waren, hervorragend vertrat. Er erklärte die Schlauchwerkstatt und den Pumpenprüfstand. Als seine Kollegen wieder von dem Einsatz zurückkamen, übernahmen diese wieder und erklärten noch die verschiedenen Fahrzeuge und Gerätschaften. Zum Abschluss wurde die Drehleiter vor die Halle gefahren und es konnte noch ein Bild mit den Kindern der Jungen Familien auf dem Fahrzeug gemacht werden. Wir danken den Feuerwehrmännern für die tolle Führung und Geduld, die sie bei den Fragen der Kinder aufbrachten.

Text: Michael Nau / Ulrich Bieker, Foto: Michael Nau
Beitragsübertrag von Ulrich Bieker aus Amöneburg | 10.05.2010 | am 05.07.2014 gelesen 448 mal
Veröffentlicht in der Oberhessischen Presse, 12.04.2010, Ostkreis, Seite 6
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.