JGV Mittelhessen: Starke Teilnehmerzahlen und gute Gespanne bei VDH-Hundeführerscheinprüfungen in Mittelhessen

Die seit Jahren vom Jagdgebrauchshundverein Mittelhessen durchgeführten Prüfungen zum Hundeführerschein des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) fanden in 2014 am 25., 26. und 31. August statt und waren gut durch Hundeführer angenommen worden. Aufgrund der großen Nachfrage an Prüfungsplätzen wurde noch ein weiterer Prüfungstermin am 04. September organisiert um der Nachfrage nach dem VDH-Hundeführerschein gerecht zu werden.

Insgesamt waren zu den Prüfungen, die in drei mittelhessischen Landkreisen durch den JGV Mittelhessen im Auftrag des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) und des Jagdgebrauchshundverbandes (JGHV) durchgeführt werden, 50 Gespanne gemeldet. 44 Hundeführern konnte der VDH-Hundeführerschein nach einer bestandenen schriftlichen Sachkundeprüfung und einer bestandenen praktischen Vorführung in den Gehorsamsfächern und in der Sozialverträglichkeit ausgehändigt werden.

Der Teilnehmerkreis der Prüflinge setzte sich überwiegend aus Jagdgebrauchshundeführern der Vereinslehrgänge zur Vorbereitung auf die Verbandsprüfungen des JGHV und zur Brauchbarkeitsprüfung für Jagdhunde in Hessen zusammen, die der mittelhessische Jagdgebrauchshundverein von Anfang März bis Ende Oktober in den Ausbildungsstandorten Marburg-Biedenkopf, Vogelsbergkreis und Gießen/Lahn-Dill anbietet. Aber auch externe Teilnehmer, ohne jagdlichen und Gebrauchshundeführerhintergrund fanden den Weg zu den Mittelhessen.

Im nächsten Jahr werden die Prüfungen zum VDH-Hundeführerschein sicherlich wieder zum Vereinsangebot des JGV Mittelhessen gehören.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.