JGV Mittelhessen: Angehende Gebrauchshundeführer werden in die Schweißarbeit eingewiesen.

(Amöneburg, JGV MH-Geschäftsstelle)

Jürgen Dietrich, Übungsleiter im Jagdgebrauchshundverein Mittelhessen und Hundeobmann der Vogelsberger Jäger, führte am 19. Juni 2016 ein Seminar für Lehrgangsteilnehmer des Gebrauchshundeführerlehrgang 2016 im Vogelsbergkreis durch.

Neben den gesetzlichen Voraussetzungen für die Nachsuchengespanne, die erforderliche und in der Praxis taugliche Ausrüstung gingen die Übungsleiter des Lehrgangs insbesondere auf die Einarbeitung des Hundes auf der roten Fährte ein.
Viele Fragen der interessierten Hundeführer wurden kompetent und mit profunden Praxiswissen beantwortet.

Ein Schweißseminar, welches am Beginn einer erfolgreichen Ausbildung des Hundes für die Verwendung auf die Nachsuche auf Schalenwild in der Kreisgruppe Vogelsbergkreis des JGV Mittelhessen steht und wieder gut durch die Lehrgangsteilnehmer angenommen wurde.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.