JGV Mittelhessen: 6 Teams bestehen die Begleithundprüfung bei der SV OG Lich

(Amöneburg, JGV MH-Geschäftsstelle)

Die Ortsgruppe (OG) Lich im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) führte am Sonntag, den 06.11.2016 eine Begleithundeprüfung (BH) auf dem Gebrauchshundeplatz in Lich durch.
Mit als teilnehmende Hundeführer dabei waren auch Mitglieder des Jagdgebrauchshundverein (JGV) Mittelhessen, die sich und ihre Gebrauchs- und Begleithunde den Anforderungen dieser Prüfung des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) stellten.

Der JGV Mittelhessen hatte intern bei seinen Mitgliedern für die Teilnahme an dieser Prüfung geworben um vor allem den Anteil an VDH-geprüften Gebrauchshunden in seinen Reihen zu erhöhen.
Die bestandene Begleithundeprüfung des VDH ist nämlich die Grundvoraussetzung um an den VDH-Gebrauchsprüfungen, wie Schutz- und Fährtenhundeprüfungen, teilnehmen zu können.
Den kritischen Augen von Leistungsrichter Gunter Endmann und Prüfungsleiterin, zugleich SV OG Lich-Vorsitzende, Heike Merkelbach stellten sich insgesamt acht Teams, von denen sechs Teams die Begleithundeprüfung bestehen konnten.

Es haben bestanden:

Lovely Little Angel's Nayu, Führer Silvia Simon;
Lotta, Führer Corinna Bender;
Wichtelchen Flora, Führer Manuela Treulieb;
Leon, Führer Birgit Koch;
Billy von der Niddamühle, Führer Manuela Treulieb;
Vero vom Mayener Hinterwald, Führer Martin Lauer

Der JGV Mittelhessen hatte für seine Teams die Prüfung als vereinsinterner Hubertus Cup / Pokalwettkampf gestaltet.
Die Führer konnten je nach persönlichen Voraussetzungen und vereinsinternen Bestimmungen in den Kategorien Begleithund oder Jagdgebrauchshund starten.
In der Kategorie Begleithund führte Manuela Treulieb mit Billy von der Niddamühle, in der Kategorie Jagdgebrauchshund Martin Lauer mit Vero vom Mayener Hinterwald. Aber auch die anderen erfolgreichen Teams konnten diese Prüfung sicher bestehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.