Hauptsache billig

MRSA-Keime (Methicillin-resistente Staphylococcus aureus) eigentlich als Krankenhauskeime bekannt, wurden nun auch in den Proben von Putenfleisch gefunden.

Wie in dem Radiobericht zu erfahren war, betraf dies Fleischproben aus verschiedenen Discountern. Verbraucher wollen täglich Fleisch und zwar billig.

Da Putenfleisch kalorienarm ist, ist die Nachfrage in den Zeiten der Idealfigur noch gefragter. Unter welchen Bedingungen diese Tiere in der Massentierhaltung = Tierfabrik ihr kurzes Leben als Fleischlieferant fristen, ist da nicht von Interesse.

Schaut man in die Nachbarländer Dänemark, Frankreich und den Niederlanden, wo die oben genannten Wirkstoffe weitgehend in der Tierhaltung verschwunden sind, hat in unserem Land die Fleischbranche eine größere Lobby als die des Gesundheitsschutzes.

Eine Änderung in der Arzneimittelabgabe in der Tierhaltung, sowie eine Änderung im Tierschutz müssen die Folge sein.

Menschen essen sich krank und wissen es nicht, oder wollen es nicht wissen ???
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
10 Kommentare
17.157
Basti S. aus Aystetten | 13.01.2015 | 23:03  
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 13.01.2015 | 23:15  
6.111
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 14.01.2015 | 16:50  
8.388
CHRISTINE Stapf aus Amöneburg | 14.01.2015 | 17:25  
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.01.2015 | 23:01  
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.01.2015 | 23:05  
8.388
CHRISTINE Stapf aus Amöneburg | 15.01.2015 | 09:26  
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.01.2015 | 17:18  
8.388
CHRISTINE Stapf aus Amöneburg | 16.01.2015 | 23:34  
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.01.2015 | 04:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.