Vorlesestunde am Lerchenberggymnasium

Die Klasse 5a mit ihrer Vorleserin Karin Ronneburger.
Am Weltvorlesetag kamen die 5. und 6. Klassen des Lerchenberggymnasiums wieder in den Genuss, spannende Geschichten zu hören, die sie noch nicht kannten. Alle lauschten mit kindlicher Begeisterung den Vorleserinnen, die dem Förderverein der Schule angehören.
Sie hatten für eine Stunde Kinder-und Jugendbücher von Wolfgang Herrendorf über Tina Caspari bis Sabine Zett für die neugierigen Ohren im Gepäck. Während des Vorlesens war es entweder mucksmäuschenstill oder es wurde über den Helden der Geschichte gemeinsam gelacht. So ging jeder auf seine Weise gedanklich mit und fand sich plötzlich mittendrin in einer Handlung. Und wer wissen möchte, wie die Geschehnisse weitergehen, der kann in der hauseigenen Schulbibliothek die vorgestellten Bücher wiederfinden. Vielleicht konnte so die Lesefreude bei dem einen oder anderen geweckt werden oder Lesebegeisterte fanden ein neues Buch zum Schmökern. Eins ist auf jeden Fall gewiss: die Vorleserinnen hatten so viel Spaß mit den Kindern, dass sie sich schon auf den nächsten Weltvorlesetag freuen.


Andrea Seitz
Lerchenberggymnasium
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.